• USA » Westküste

Westküste USA

Los Angeles - Hollywood - Ghosttown Oatman - Route 66 - Las Vegas - San FranciscoFaszinierendes Naturschauspiel in 7 traumhaften Nationalparks: Joshua Trees - Grand Canyon - Monument Valley - Arches - Bryce Canyon - Death Valley - Yosemite

09.10. - 21.10.2023 (13 Tage)
  • Vorschau
  • Fernreise
ab 4.899,00 € 13 Tage Doppelzimmer DU/WC Westküste  p.P.
Angebot merken

Termine | Preise | Onlinebuchung

Westküste USA

13 Tage
1 möglicher Termin
ab 4.899,00 €
Preise & Termine anzeigen

Buchungspaket
09.10. - 21.10.2023 (USA: Westküste 13 Tage)
13 Tage
Doppelzimmer DU/WC Westküste, LP
Belegung: 2 Personen
4.899,00 €
09.10. - 21.10.2023 (USA: Westküste 13 Tage)
13 Tage
Einzelzimmer DU/WC Westküste, LP
Belegung: 1 Person
5.679,00 €

Westküste USA

Los Angeles - Hollywood - Ghosttown Oatman - Route 66 - Las Vegas - San FranciscoFaszinierendes Naturschauspiel in 7 traumhaften Nationalparks: Joshua Trees - Grand Canyon - Monument Valley - Arches - Bryce Canyon - Death Valley - Yosemite

  • USA » Westküste

  • Vorschau
  • Fernreise

Keine andere Region der USA steht mehr für "Das Land der unbegrenzten Möglichkeiten" als die Westküste. Erleben Sie die atemberaubende Schönheit der Natur und die pulsierenden Metropolen. Das größte Naturwunder des Landes – der Grand Canyon, der Inbegriff des Wilden Westens – Monument Valley, die unglaublichen Farbspiele im Bryce und Arches Nationalpark und einer der schönsten Nationalparks Kaliforniens, der Yosemite Park, machen die Faszination dieser Reise aus. Fesselnde Wunder der Natur soweit das Auge reicht! Ein Kontrastprogramm erwartet Sie in den legendären Städten: In Los Angeles wandeln Sie auf Spuren der berühmtesten Hollywood-Stars. Die pulsierende Wüstenmetropole Las Vegas mit ihrer glitzernden Showwelt und das europäisch anmutende San Francisco wird unvergesslich bleiben.

1. Tag: Frankfurt - Los Angeles

Flughafentransfer Linienflug ab München nach Los Angeles. Hoteltransfer. Abendessen. Ü Los Angeles.

2. Tag: Los Angeles - Hollywood

Frühstück. Rundfahrt zu den Highlights der Stadt Los Angeles: mit El Pueblo und nach Hollywood, wo Sie den „Walk of Fame“ (Weg des Ruhms) mit Hand- und Fußabdrücken von Film- und Fernsehgrößen, das Mann`s Chinese Theatre“ und in den Gehsteig eingelassene Sterne mit den Namen der Hollywood Größen bewundern können, sowie den Nobelwohnort Beverly Hills und den Strand von Santa Monica. Besuchen Sie heute Nachmittag die Universal Studios Hollywood, die größten Filmstudios der Welt (fakultativ). Abendessen. Ü Los Angeles

3. Tag: Joshua Tree NP – Oatman (520 km)

Frühstück. Fahrt in den Joshua Tree Nationalpark, einen „Geheimtipp“ unter den Naturparks mit einer der schönsten Landschaften des Westens und interessanten Tier- und Pflanzenleben. Fahrt nach Laughlin mit Abstecher nach Oatman, einer der berühmtesten Ghosttowns des Wilden Westens an der historischen Route 66. Abendessen - Ü Laughlin.

4. Tag: Route 66 - Grand Canyon (330 km)

Frühstück. Fahrt auf einem Teilstück der berühmten Route 66, die von Santa Monica bis nach Chicago auf einer Gesamtstrecke von 2000 Meilen verläuft. Über Seligman und Williams zur größten berühmtesten Sehenswürdigkeit des Westens, dem Grand Canyon NP (UNESCO Welterbe). Die 350 km lange und knapp 20 km breite Schlucht des Grand Canyon ist eines der atemberaubendsten Naturschauspiele der Erde. 1.700 m tief stürzen die roten und ockerfarbenen Steilwände hinab zum Colorado River, der den Canyon innerhalb der letzten 10 Mio. Jahre schuf. Fast 450m lang ist die Schlucht durch die sich in zwei Kilometern Tiefe der Colorado River windet und bis zu 30 km breit. Das Alter der freigelegten Gesteinsschichten reicht bis zu 2 Mrd. Jahre zurück. Ein Blick in die Erdgeschichte. Sie unternehmen einen Spaziergang entlang des Südrandes, von dessen Aussichtspunkten Sie die grenzenlose Weite überblicken können. Abendessen. Ü Grand Canyon.

5. Tag: Grand Canyon – Monument Valley (490 km)

Frühstück. Fahrt entlang des 2.100 m über dem Meeresspiegel liegenden Südrand des Grand Canyon Hier haben Sie genügend Zeit, von zahlreichen Aussichtspunkten phantastische Aus- und Einblicke in die Schlucht zu genießen. Durch das Land der Navajo-Indianer und die Painted Desert nach Monument Valley. Zahllose Westernfilme und Reklamespots machten die mächtigen Monolithen des Wüstentals weltberühmt. Das Gebiet ist aufgebaut aus waagrecht lagernden und senkrecht zerklüfteten Sandsteinschichten, die zu Tafelbergen, Pfeilern und turmförmigen Felsen mit gestuften Hängen abgetragen wurden. Abendessen - Ü Monticello.

6. Tag: Arches NP (400 km)

Frühstück. Besuch im Arches Nationalpark. Der Park beherbergt die weltweit größte Ansammlung an natürlich roten und goldenen Steinbögen (engl. arches), die durch Verwitterung ständig neu entstehen und wieder vergehen. Das Gebiet ist durch canyonartige, heute fast das ganze Jahr trockene Wasserläufe geprägt. Der Rest des Parks ist ein Hochplateau, das von mehreren flachen und breiten Tälern durchzogen ist. Sie setzen Ihre Fahrt in Richtung Bryce Canyon fort. Die Landschaft, vor allem im Dixie National Wald, ist wunderschön. Abendessen. Ü Bryce.

7. Tag: Bryce Canyon – St. George - Las Vegas (400 km)

Frühstück. Fahrt durch die wildromantische Felsenlandschaft der Navajo- Reservation über Page und den Glenn Canyon Damm zu einem der schönsten Nationalparks, dem Bryce Canyon im südlichen Mormonen-Staat Utah. Die von Wind und Wetter geformten Felsformationen bieten im Abendlicht ein bizarres Schauspiel: eine märchenhafte Welt aus roten und weißen Felssäulen, zerklüfteten Steilhängen, steinernen Burgen und Schlössern. Durch Erosion entstand in den farbigen und verschieden widerstandsfähigen Kalken Formen wie Türme und menschenähnliche Figuren. Besichtigung mit Aufenthalt: Sunrise Point - Sunset Point. Sie fahren weiter in das von Mormonen gegründete St. George und durch das Valley of Fire, das seinen Namen den roten Sandsteinformationen zu verdanken hat, nach Las Vegas. Die Hauptstadt des Glückspiels und glitzernde Oase liegt inmitten der Nevada-Wüste. Abendessen. Ü Las Vegas.

8. Tag: Las Vegas

Frühstück. Freizeit in Las Vegas! Seit 1931 das Glücksspiel legalisiert wurde, lebt Las Vegas vom Profit der Casinohotels. Flanieren Sie über den berühmten Las Vegas Strip, an den sich die punkvollen Casinos reihen. Die schönsten sind das 600 Mio. teure Mirage Hotel, vor dem alle halbe Stunde ein künstlicher Vulkan ausbricht und das noble Caesars Palace, sowie Treasure Island mit der täglichen Piratenschlacht in der Buccaneer Bucht. Abendessen - Ü Las Vegas.

9. Tag: Death Valley (660 km)

Frühstück. Ihre Rundreise führt Sie heute durch das berüchtigte „Tal des Todes“, Death Valley an der Ostgrenze Kaliforniens gelegen. Das von zwei Gebirgszügen mit über 3000 m hohen Bergen flankierte 200 km lange Tal liegt 86 Meter unter dem Meeresspiegel. Damit bildet das Death Valley mit seinen Sand-, Stein- und Salzwüsten die tiefste Stelle des nordamerikanischen Festlandes. Sie werden Furnace Creek und die Stovepipe Sanddünen bewundern und können das Borax Minen Museum besuchen. Weiterfahrt und Abendessen. Ü Bakersfield.

10. Tag: Yosemite NP (510 km) Mariposa Grove (Mammutbäume)

Frühstück. Der Yosemite NP (UNESCO Weltnaturerbe) erstreckt sich entlang der westlichen Hänge der Sierra Nevada. Der von Gletschern der Eiszeit geformte Park bietet neben den zweithöchsten Wasserfällen der Erde kristallklare Bergseen, interessante Granitwände und das eindrucksvolle Yosemite Valley mit dem 800 m tiefen Canyon des Merced-River, sowie eine vielfältige Pflanzen- und Tierwelt mit Mammutbäumen im Mariposa Grove. Auf der Durchfahrt sehen Sie Half Dome, Yosemite Valley und den Bridalveil Wasserfall. Fahrt durch die fruchtbaren Felder des kalifornischen Central Valley. Abendessen. Ü Modesto.

11. Tag: San Francisco (150 km)

Frühstück. Fahrt nach San Francisco zur Stadtrundfahrt: Chinatown, Financial District “Wall Street West”, Union Square, St. Marys Cathedral, City Hall, Fisherman`s Wharf- Nach einer Fahrt auf dem JFK-Drive durch den Golden Gate Park überqueren Sie die Golden Gate Brücke und besuchen Sausalito, einen ehemaligen Fischerort, der heute sehr beliebt bei Künstlern ist. Am Nachmittag können Sie die Stadt per Cable Car und zu Fuß erkunden. Freizeit. Abendessen. Ü San Francisco.

12. Tag: Freizeit San Francisco - Rückflug

Frühstück. Freizeit in San Francisco - Flughafentransfer. Rückflug nach München.

13. Tag: Ankunft München

Ankunft München Transfer zu den Zustiegsorten.

Leistungspaket:
  • Alle Flughafentransfers
  • Lufthansaflug München - Los Angeles / San Francisco - München
  • Pro Fluggast wird ein Baum gepflanzt
  • 11 x Ü in bewährten Hotels laut Reiseverlauf, alle Zimmer DU/WC
  • 11 x Frühstück: Buffet, bzw. Amerikanisch oder Continental
  • 11 Abendessen während der Reise
  • Stadtrundfahrten Los Angeles und San Francisco
  • Eintritt 7 Nationalparks: Joshua Tree NP, Grand Canyon NP, Monument Valley NP, Arches NP, Bryce Canyon NP, Death Valley NP, Yosemite NP
  • Reiseleitung ab Flughafen Los Angeles bis Flughafen San Francisco
  • KLEMM Reisebegleitung ab Deutschland ab 20 Teilnehmern
  • Fahrt im klimatisierten Reisebus der Gruppengrösse entsprechend
  • optimales Hörerlebnis bei den Führungen über Ohrhörer: Reiseleiter spricht über Mikrofon
  • inkl. Touristensteuer und Insolvenzversicherung.
  • OHNE Trinkgelder und weitere Eintritte!
Unsere Empfehlungen