• Italien » Südtirol

Radreise Südtirol

Entlang der Flüsse: Passer - Etsch - Eisack und dem Reschen-Stausee Auf der Via Claudia durch die Obstgärten des Vinschgau und bis Trient Dolomiten-Radweg Toblach - Cortina d`Ampezzo mit Blick auf "Drei Zinnen" Südtiroler Weinradweg zum Kalterer See bis zur Salurner Klause

29.05. - 02.06.2023 (5 Tage)
  • Radreise
ab 699,00 € 5 Tage Doppelzimmer DU/WC Südtirol  p.P.
Angebot merken

Termine | Preise | Onlinebuchung

Radreise Südtirol

5 Tage
1 möglicher Termin
ab 699,00 €
Preise & Termine anzeigen

Buchungspaket
29.05. - 02.06.2023 (RAD Südtirol 5 Tage)
5 Tage
Doppelzimmer DU/WC Südtirol, Halbpension
Belegung: 2 Personen

Reisetyp: Busreise
719,00 € 699,00 €

20€ Frühbucher bis 01.03.

29.05. - 02.06.2023 (RAD Südtirol 5 Tage)
5 Tage
Einzelzimmer DU/WC Südtirol, Halbpension
Belegung: 1 Person

Reisetyp: Busreise
794,00 € 774,00 €

20€ Frühbucher bis 01.03.

Radreise Südtirol

Entlang der Flüsse: Passer - Etsch - Eisack und dem Reschen-Stausee Auf der Via Claudia durch die Obstgärten des Vinschgau und bis Trient Dolomiten-Radweg Toblach - Cortina d`Ampezzo mit Blick auf "Drei Zinnen" Südtiroler Weinradweg zum Kalterer See bis zur Salurner Klause

  • Italien » Südtirol

  • Radreise

Südtirol lädt zu abwechslungsreichen Radtouren ein. Durch eine der schönsten Landschaften südlich der Alpen mit atemberaubendem Alpenpanorama, gletscherfarbenen Gebirgsseen und apfelbehangenen Obstplantagen radeln Sie meist leicht bergab! Mediterranes Klima, hochalpine Gebirgsketten und die italienische Gastlichkeit erwarten Sie auf der Sonnenseite der Alpen mit 300 Sonnentagen im Jahr!

1. Tag: Anreise - Reschen-Stausee - Etschradweg - Via Claudia Augusta - Vinschgau

Etappenlänge ca. 35 km

leicht bergab - einfach

Anreise bis nördlich des Reschen-Stausees. Heute radeln Sie stets leicht bergab, vorbei am aus dem See ragenden Kirchturm von St. Anna. Vom mittelalterlichen Glurns entlang der Etsch durch Apfelplantagen, vorbei an Schlössern und Burgruinen mit Blick auf die Bergwelt der Ötztaler Alpen und der Ortlergruppe auf der Via Claudia Augusta. Verladen der Räder. Busfahrt zum Hotel - Abendessen - Ü Salurn

2.Tag: Etschradweg - Weinradweg - Kalterer See - Weinprobe - Salurn

Etappenlänge 35 km

meist bergab - einfach/mittel

Frühstück. Busfahrt nach Missian. Radtour auf gut ausgebauten Radwegen, wie dem Etschradweg, auch Apfelradweg genannt, vorbei an kleinen Dörfern, Burgen und Schlössern. Es erwartet Sie ein grandioser Ausblick auf die Dolomiten und das Hochland von Eppan. Auf dem Südtiroler Weinradweg durch herrliche Weinberge, vorbei an Burgen, Schlössern und Ruinen geht es zum Ufer des Kalterersees zur Mittagspause und Weinprobe. Durch Obstplantagen und auf einem Radweg, der nach Maria Theresia benannt wurde, radeln Sie zur "Salurner Klause", der südlichsten Grenze Südtirol und bis zum Hotel - Abendessen - Ü Salurn

3.Tag: „Bruneck - ab Toblach Dolomitenradweg mit Blick auf Panorama der Drei Zinnen

Etappe ca. 60 km einfach / mittel

Frühstück. Busfahrt nach Bruneck. Radtour bis Toblach leicht bergauf, Besuch der bekannten Schaukäserei „Drei Zinnen". In Toblach beginnt der Dolomitenradweg auf dem Sie ein herrliches Drei-Zinnen- und Dolomiten-Panorama erwartet. Sie radeln bergab auf einer stillgelegten Bahnstrasse, vorbei am Toblacher See und Dürrensee durch das Rienztal mit Blick zu den atemberaubenden steilen Nordwänden der "Drei Zinnen". Die landschaftliche Schönheit der Sextner und Ampezzaner Dolomiten begleitet die Radler von Toblach bis zum Endpunkt in Cortina d`Ampezzo. Verladen der Räder. Zum Hotel. Abendessen - Ü Salurn.

4.Tag: Bozen - Eisack - Etsch - Trient - Via Claudia Augusta

Etappenlänge 60 km - einfach

Frühstück. Busfahrt nach Bozen. Zu Fuß erkunden Sie die sehenswerte Altstadt mit Laubengängen und Obstmarkt mit Einkaufsmöglichkeit. Radtour entlang den Flüssen Eisack und Etsch. Bei Salurn verlassen wir Südtirol und radeln durch ein Vogelschutzgebiet und italienisch geprägte Dörfer ins Weinanbaugebiet "Piana Rotaliana". Vorbei an Lavis geht es nach Trient - Freizeit. Verladen der Räder - Busfahrt zum Hotel - Abendessen - Ü Salurn.

5. Tag: Brenner - Sterzing - Heimreise (530 km)

Etappe: ca. 25 km

nur bergab / einfach

Frühstück. Busfahrt zum Brenner. Radtour ab Brennerpass bergab durch beeindruckende Bergwelt mit atemberaubendem Ausblick ins Wipptal und die Berge des Pferschtals und auf dem neuen Radweg über Gossensaß bis Sterzing. Verladen der Räder - Mittagspause. Heimreise - Rückkehr Nürnberg ca. 20.00 Uhr - Ebs 21.00 Uhr.

Leistungspaket:
  • Fahrt im 4/5-Sterne-Luxus-Bus mit Klimaanlage und WC
  • Transport der eigenen Räder im Radanhänger inkl. Versicherung
  • 4 x Ü/F im 3-Sterne-Comfort Hotel Erika Salurn, Zimmer DU/WC
  • 4 x Abendessen 3-Gang-Menü
  • Radreiseleitung vom 1. bis 5. Tag
  • Touristensteuer Wert
  • Insolvenzversicherung
  • OHNE weitere Eintritte!
Unsere Empfehlungen