• Frankreich » Provence

Raderlebnis Provence - Camargue

Provence: Orange - Avignon - St. Rémy - Arles - Nîmes - Pont-du-Gard - Uzès Châteauneuf-du-Pape Camargue: Manade: schwarze Stiere und weiße Pferde

16.04. - 23.04.2023 (8 Tage)
  • Radreise
ab 1.349,00 € 8 Tage Doppelzimmer DU/WC Provence - Camargue  p.P.
Angebot merken

Termine | Preise | Onlinebuchung

Raderlebnis Provence - Camargue

8 Tage
1 möglicher Termin
ab 1.349,00 €
Preise & Termine anzeigen

Buchungspaket
16.04. - 23.04.2023 (RAD Provence - Camargue 8 Tage)
8 Tage
Doppelzimmer DU/WC Provence - Camargue, Halbpension
Belegung: 2 Personen

Reisetyp: Busreise
1.349,00 €
16.04. - 23.04.2023 (RAD Provence - Camargue 8 Tage)
8 Tage
Einzelzimmer DU/WC Provence - Camargue, Halbpension
Belegung: 1 Person

Reisetyp: Busreise
1.548,00 €

Raderlebnis Provence - Camargue

Provence: Orange - Avignon - St. Rémy - Arles - Nîmes - Pont-du-Gard - Uzès Châteauneuf-du-Pape Camargue: Manade: schwarze Stiere und weiße Pferde

  • Frankreich » Provence

  • Radreise

Ein fantastisches Radlerlebnis für alle Sinne erwartet Sie in der Provence - im sonnigen Südfrankreich! Fruchtbare Ebenen, kulturelle Zentren von der Antike über das Mittelalter bis zur Gegenwart und eine herrliche Kulturlandschaft mit Olivenhainen, Weinbergen, Obstplantagen und der wilden Camargue erwartet Sie mit ihrem einzigartigen Licht und intensiven Farben und dem Duft der provenzalischen Kräuter Lavendel, Rosmarin und Thymian. Einige Anstiege erfordern eine mittlere Kondition.

1.Tag: Anreise Lyon (860 km)

Anreise - Abendessen - Ü Lyon.

2. Tag: ORANGE - CHÂTEAUNEUF-DU-PAPE - AVIGNON (250 km)

Rad-Etappe: 47 km + 250 Höhenmeter - Frühstück. Busfahrt nach Orange (UNESCO Welterbe) Radtour vorbei an Augustusbogen und grandiosem antikem Theater, über sanfte Hügel durch das berühmte Weinbaugebiet Châteauneuf-du-Pape. Die hiesigen Weingüter sind seit Jahrhunderten die stärksten Konkurrenten der Weine aus Burgund und Bordeaux. Wir radeln weiter ins stolze Avignon (UNESCO Welterbe) wo Papstpalast, Stadtmauer und Altstadt. beeindrucken. Abendessen - Ü Avignon

3. Tag: SAINT-RÈMY - LES-BAUX-DE-PROVENCE - AVIGNON

Rad-Etappe: 56 km (24 + 32 km) 220 Höhenmeter - Frühstück. Von Avignon nach Saint Rémy radeln Sie durch die riesigen Obst- und Gemüseplantagen der„Petite Crau“, einem fruchtbaren Tal zwischen Durance und Rhône. St. Rémy bezaubert mit provenzalischer Altstadt und gemütlichen Lokalen. Auf 34 km sind danach 170 Höhenmeter zu überwinden (längster Anstieg 5 km) Die Belohnung ist Les-Baux-de-Provence, ein malerisches Adlernest mit überwältigendem Ausblick. Verladen der Räder. Busfahrt zum Hotel – Abendessen - Ü Avignon

4. Tag:: TARASCON - NIMES - ARLES

Rad-Etappe: 31 km + 80 Höhenmeter Die Etappe ist heute kürzer, um Ihnen genug Zeit für den Besuch der sehenswerten Städte Nîmes und Arles zu geben. Vom burgbewachten Tarascon, geht es über die Rhône durch den Jachthafen von Beaucaire. Sie radeln durch das von den Römern angelegte Weinbaugebiet bis in die Römerstadt Nîmes (UNESCO Welterbe) mit Maison Carrée und bestens erhaltender römischer Arena. Verladen der Räder - Fahrt nach Arles, gespickt mit röm Erbe. (UNESCO Welterbe) – Abendessen - Ü Arles

5. Tag: CAMARGUE - MÈJANES - LES-SAINTES-MARIES-DE-LA -MER - BESUCH EINER STIERFARM INKL. ABENDESSEN

Rad-Etappe: 31 km + optional 12-24 km Deichfahrt - Das 100.000 ha große Gebiet der Camargue liegt zu 1/3 unter Wasser. Neben Reis- und Getreideanbau geht es hier um die Zucht von schwarzen Stieren und weißen Pferden. Zu den 343 heimischen und Zugvogelarten gehören auch Flamingos. Sie radeln bis zum Wallfahrtsort Saintes-Maries-de-la-Mer, direkt am Mittelmeer. Auf dem Deich südlich des Étang de Vaccères können Sie je nach Wetter die Etappe individuell verlängern. Verladen der Räder - Besuch einer Stierfarm mit landestypischem Abendessen. Bustransfer – Ü Arles

6. Tag: ARLES - PONT-DU-GARD - UZÈS

Rad-Etappe: 23 km + 180 Höhenmeter - Stadtrundgang durch das prächtige Arles. Die Radtour führt über den Pont du Gard (UNESCO Welterbe). Das mächtige Aquädukt versorgte das römische Nîmes mit Frischwasser. Durch die nach Pinien, Thymian und Rosmarin duftende Landschaft des Gard radeln Sie bis zum schmucken Städtchen Uzés, mit mittelalterlichem Charme und arkadengesäumtem Marktplatz. Abendessen - Ü Uzès

7. Tag: UZÈS - CADEROUSSE - LYON ( 210 km)

Rad-Etappe: 56 km (18 + 28 km) 230 Höhenmeter - Die Landschaft auf der heutigen Etappe ist gespickt mit großartigen Ausblicken auf das Tal der Rhône. Sie radeln von Uzès über La Bastide d’Engras, dem höchsten Punkt der Tagesstrecke, zunächst bis Cavillargues. Nach einer Pause zum Kräftesammeln geht es durch Wälder, Felder und die Weinbaugebiete „Côtes du Rhône“ bis nach Caderousse. Verladen der Räder. Fahrt nach Lyon. Abendessen - Ü - Lyon

8. Tag: Lyon - Heimreise (860 km)

Frühstück. Heimreise. Rückkehr N ca. 21.00 Uhr - Ebs ca. 22.00 Uhr.

Leistungspaket:
  • Fahrt im 4/5-Sterne-Luxus-Bus mit Klimaanlage und WC
  • Transport der eigenen Räder im Radanhänger inkl. Versicherung
  • 7 x Ü/F in 3-Sterne-Hotels, alle Zimmer DU/WC
  • 2 x Ü Campanile Smart Lyon Bronn campanile.com
  • 2 x Ü Brit Hotel Avignon Süd brithotel.fr
  • 2 x Ü Brit Arles Arcacias (Rhône) brithotel.fr
  • 1 x Ü Logis Uzès Pont-du-Gard www.logishotels.com
  • 6 x Abendessen 3-Gang-Menü
  • 1 Abendessen auf einer Manade
  • inkl. 7 x 1/4 l Wein/Wasser
  • Eintritte Wert 35 €: Avignon: Papstpalast/Brücke, Pont-du-Gard, Orange: Theater, Les Baux.
  • Rundgänge in Orange, Avignon, Arles, Nîmes
  • Rad-Reiseleitung 2. - 7. Tag.
  • inkl. Touristensteuer
  • Insolvenzversicherung
  • ohne Eintritte und Trinkgelder
Unsere Empfehlungen