• Deutschland » Dresden
  • Tschechien » Prag

Radreise Moldau und Elbe

Moldau- und Elberadweg: Prag - Melnik - Schloss Pillnitz - Dresden Elbsandsteingebirge: Bad Schandau - Rathen - Bastei - Pirna

27.07. - 01.08.2023 (6 Tage)
  • Radreise
ab 799,00 € 6 Tage Doppelzimmer DU/WC Moldau + Elbe  p.P.
Angebot merken

Termine | Preise | Onlinebuchung

Radreise Moldau und Elbe

6 Tage
1 möglicher Termin
ab 799,00 €
Preise & Termine anzeigen

Buchungspaket
27.07. - 01.08.2023 (RAD Radreise Moldau und Elbe 6 Tage)
6 Tage
Doppelzimmer DU/WC Moldau + Elbe, Halbpension
Belegung: 2 Personen

Reisetyp: Busreise
819,00 € 799,00 €

20€ Frühbucher bis 29.04.

27.07. - 01.08.2023 (RAD Radreise Moldau und Elbe 6 Tage)
6 Tage
Einzelzimmer DU/WC Moldau + Elbe, Halbpension
Belegung: 1 Person

Reisetyp: Busreise
918,00 € 898,00 €

20€ Frühbucher bis 29.04.

Radreise Moldau und Elbe

Moldau- und Elberadweg: Prag - Melnik - Schloss Pillnitz - Dresden Elbsandsteingebirge: Bad Schandau - Rathen - Bastei - Pirna

  • Deutschland » Dresden
  • Tschechien » Prag

  • Radreise

Auf dem Elberadweg radeln Sie von Prag bis Dresden durch den fruchtbaren "Garten Böhmens" und die imposante vulkanische Hügellandschaft, vorbei an bizarren Sandsteinformationen des Elbsandsteingebirges. Zunächst folgen Sie der Moldau von Prag bis Melnik, wo Tschechiens längster Fluss in die Elbe mündet. Die Atmosphäre in den kulturhistorischen Großstädten zu Beginn und zum Abschluss Ihrer Reise bildet den idealen Kontrast zu Ihrer Radtour, die Sie durch beeindruckende Landschaftsbilder sowie zu zahlreichen barocken Städten, Schlössern und mittelalterlichen Burgen führt. Die Radreise entlang der Elbe von Prag nach Dresden könnte abwechslungsreicher nicht sein.

1.Tag: Prag (330 km)

Anreise nach Prag. Erstes Ziel ist die Prager Burg auf dem Hradschin mit Veitsdom - Mittagspause und Altstadtführung über den Pariser Ring zum Rathaus mit Astronomischer Uhr und durch die bezaubernden Gassen der Altstadt zur Karlsbrücke. Abendesssen - Ü Prag.

2.Tag: Prag - Melnik: Moldau - Elbe. Schlösser entlang der Moldau

Etappenlänge 56 km

Frühstück. Anfangs radeln Sie über eine kleine Steigung und folgen dem Radweg entlang der Moldau zum Renaissanceschloss Nelahozeves aus dem 16. Jh. Auf einer Insel der Moldau liegt Schloss Veltrusy, das von einem Nachkommen des ältesten Rittergeschlechts Böhmens im 18. Jh. erbaut wurde. Heutiges Tagesziel ist Melnik, das Zentrum des böhmischen Weinbaus, wo Sie vom Schlossberg aus einen herrlichen Blick auf den Zusammenfluss von Moldau und Elbe genießen. Abendessen - Weinprobe - Ü Melnik.

3.Tag: Melnik - Leitmeritz: "Garten von Böhmen" - Theresienstadt

Etappenlänge 48 km

Frühstück. Entlang der sanften Schleifen der Elbe passieren Sie die Burg bei Libechov und radeln auf dem linken Elbufer weiter in die die Stadt Roudnice nad Ladem. Vorbei an fruchtbaren Getreide- und Gemüsefeldern durch den sog. "Garten von Böhmen". Besonders eindrucksvoll ist die Festung Terezin (Theresienstadt) aus dem 18. Jahrhundert. Heutiges Ziel ist Leitmeritz mit farbenfrohen Renaissancebauten neben barocken Gebäuden und der gotischen Stadtmauer. Verladen der Räder - Transfer zum Hotel - Abendessen - Ü Decin.

4.Tag: Leitmeritz - Decin/Tetschen: Aussig - Burgruine Schreckenstein

Etappenlänge 51 km

Frühstück. Heute radeln Sie überwiegend am Ufer der Elbe umgeben von Hügeln mit alten Ruinen. Die vulkanische Hügellandschaft war ideal für den Bau von Burgen oder Festungen. Wir radeln durch Aussig und bewundern die Burgruine Schreckenstein am rechten Ufer auf einem 100 m hohen Felsen. Abendessen - Ü Decin/Tetschen.

5.Tag: Decin - Dresden: Elbsandsteingebirge - Rathen - Bad Schandau - Schloss Pillnitz

Etappenlänge 63 km

Frühstück. Der Radweg führt durch die imposante Landschaft des Elbsandsteingebirges beiderseits der Elbe an bizarren Sandsteinformationen vorbei. Radfahrt in das malerische Fachwerkstädtchen Herrenskretschen im Herzen des Nationalparks Böhmische und Sächsische Schweiz. Passieren der Grenze nach Deutschland. Unser Radweg führt entlang der Elbe über die historische Kurstadt Bad Schandau, entlang imposanter Felsmassive durch den Kurort Rathen mit der berühmten Basteibrücke, vorbei an der Festung Köngsstein, durch den Ort Pirna mit wunderschönen Fassadenmalereien und Erkern und Schloss Pillnitz, dem Kleinod der unter August dem Starken geschaffenen Anlagen mit Orangerie und Chinesischen Pavillions, ins weltberühmte Elbflorenz, nach Dresden. Abendessen - Ü Dresden.

6.Tag: Dresden - Heimreise

Frühstück. Stadtrundgang Dresden. Der Fürstenzug aus Meißner Porzelan weist den Weg zum Schlossplatz. Der Theaterplatz wird gesäumt von Residenzschloss, Grünem Gewölbe, Hofkirche, Semperoper, Gemäldegalerie und Zwinger. Über den Neumarkt zur Frauenkirche (2005) und zur Brühlschen Terrasse. Freizeit - Heimreise - Rückkehr N ca. 20.00 Uhr - Ebs 21.00 Uhr

Leistungspaket:
  • Fahrt im 4/5-Sterne-Luxus-Bus mit Klimaanlage und WC
  • Transport Ihres Rades im Radanhänger inklusive Versicherung
  • Rad-Reiseleitung von Prag nach Dresden
  • 5 x Ü/F in 3-4-Sterne-Hotels, Zimmer DU/WC
  • 1 x Ü in Prag, Clarion Congress****
  • 1 x Ü in Melnik, Olympionik***
  • 2 x Ü in Decin, Kocanda***
  • 1 x Ü in Dresden
  • 5 x Abendessen im Hotel oder Restaurant
  • Weinprobe in Melnik
  • Stadtführungen Prag, Dresden
  • Orientierungsrundgänge Melnik, Leitmeritz
  • Besuch Schloss Nelahozeves oder Schloss Veltrusy
  • inkl. Touristensteuer
  • Insolvenzversicherung
  • OHNE weitere Eintritte und Trinkgelder
Unsere Empfehlungen