• Istrien

Slowenien - Kroatien - Italien

Slowenische Adriaküste: Portorož - Piran - Izola - KoperKroatien: Opatija. Italien: Muggia - Schloss Miramare - Triest4-Sterne-Hotel mit Thermal- und Wellnessbereich im "Rosenhafen" Portorož

03.05. - 07.05.2023 (5 Tage)
ab 570,00 € 5 Tage Doppelzimmer DU/WC Portorož  p.P.
Angebot merken

Termine | Preise | Onlinebuchung

Slowenien - Kroatien - Italien

5 Tage
2 mögliche Termine
ab 570,00 €
Preise & Termine anzeigen

Buchungspaket
03.05. - 07.05.2023 (Slowenien - Kroatien - Italien: Portorož 5 Tage)
5 Tage
Doppelzimmer DU/WC Portorož, Halbpension
Belegung: 2 Personen

Reisetyp: Busreise
570,00 €
03.05. - 07.05.2023 (Slowenien - Kroatien - Italien: Portorož 5 Tage)
5 Tage
Einzelzimmer DU/WC Portorož, Halbpension
Belegung: 1 Person

Reisetyp: Busreise
700,00 €
04.10. - 08.10.2023 (Slowenien - Kroatien - Italien: Portorož 5 Tage)
5 Tage
Doppelzimmer DU/WC Portorož, Halbpension
Belegung: 2 Personen

Reisetyp: Busreise
570,00 €
04.10. - 08.10.2023 (Slowenien - Kroatien - Italien: Portorož 5 Tage)
5 Tage
Einzelzimmer DU/WC Portorož, Halbpension
Belegung: 1 Person

Reisetyp: Busreise
700,00 €

Slowenien - Kroatien - Italien

Slowenische Adriaküste: Portorož - Piran - Izola - KoperKroatien: Opatija. Italien: Muggia - Schloss Miramare - Triest4-Sterne-Hotel mit Thermal- und Wellnessbereich im "Rosenhafen" Portorož

  • Istrien

Nur 46 Kilometer ist der slowenische Meerzugang lang, die kleine Stadt Portorož bildet das Herzstück der gepflegten Küste. Der Kostbarkeit des berühmten Salzes verdankt das malerische Piran seinen mittelalterlichen Aufschwung. Ein römischer Schreiber vermerkte vor 2000 Jahren: In Istrien fühlen sich die römischen Patrizier wie Götter. Die verschwenderisch schöne Landschaft zieht auch heute noch ihre Besucher in den Bann. Im zauberhaften Seebad Opatija residierte schon Kaiser Franz Joseph.

1. Tag: über die Alpen ans Meer - Muggia - Portorož (750 km)

Anreise ins schöne Städtchen Muggia an der Küste gegenüber von Triest. Die Stadt gehört bereits zur istrischen Halbinsel und ist das einzige Teilgebiet Istriens, das auch heute noch unter italienischer Verwaltung steht. Fahrt ins slowenische Seebad Portorož (Rosenhafen) in der Bucht von Piran. Promenaden und Parkanlagen laden zum Spaziergang ein. Mildes Klima sorgt für subtropische Vegetation. Hotelbezug - Abendessen - Ü Portorož.

2.Tag Portorož - Piran (20 km)

Frühstück. Rundgang durch Portorož in wunderschöner Lage am Meer und umgeben von einer der ältesten Salinen Europas und den typischen istrischen Hügeln mit ihren Olivenhainen. Der "Rosenhafen" hat dank seiner Lage in der geschützten Bucht das beste Klima in dem vom Nordwind Bora ausgesetzten Golf von Triest. 2-stündige Panorama-Bootsfahrt entlang der slowenischen Küste bis Piran. Das malerische, venezianische Küstenstädtchen liegt traumhaft schön auf einer ins Mittelmeer ragenden Landzunge. Das Hafenstädtchen begeistert mit engen Gassen und dicht aneinander gereihten Häusern, die von der Küste treppenartig ansteigen und der ganzen Umgebung einen typischen Mittelmeercharakter geben. Nach Stadtführung und Aufenthalt Rückfahrt ins Hotel. Freizeit - Abendessen - Ü Portorož.

3. Tag: Schloss Miramare - Triest (110 km)

Frühstück. Besichtigung des Märchenschlosses Miramare, einem prunkvollen Adelswohnsitz mit exotischen Parkanlagen. Erbaut wurde die Residenz 1856 - 1860 von Erzherzog Maximilian von Habsburg. Spaziergang im herrlichen Park. Fahrt nach Triest. Die schon in der Bronzezeit besiedelte Handelsstadt ist geprägt durch sechs Jahrhunderte Habsburgermonarchie und der Sonderstellung als Freihafen und ist der größte Seehafen des oberen adriatischen Meeres. Die Stadt war im 19. Jh. eine der reichsten Metropolen. Stadtrundgang durch das Stadtviertel rund um den Canale Grande und die zum Meer geöffnete Piazza Unità d’Italia und Piazza Verdi mit ihren prächtigen Palästen im Wiener Ringstraßenstil. Freizeit - Rückfahrt - Abendessen - Ü Portorož.

4. Tag: Seeebad Opatija (200 km)

Frühstück. Fahrt ins mondäne Seebad Opatija mit architektonischem Flair aus der Zeit der Donaumonarchie. Stadtführung Opatija. Bereits 1844 wurde es mit dem Bau der Villa Angiolina zum mondänen Badeort des Habsburger Reiches. Die historischen Jugendstilfassaden verleihen Optaija seinen besonderen Charme. Freizeit. Genießen Sie die frische Seeluft bei einem Spaziergang entlang der Lungomare (Meerespromenade) „Franz Josef“, die über 12 Kilometer von Volosko nach Lovran führt. Sie gilt als eine der schönsten Uferpromenaden Europas. Rückfahrt - Abendessen - Ü Portorož.

5. Tag: Izola - Koper (750 km)

Frühstück. Aufenthalt im alten Fischerort Izola. Ein Spaziergang durch die alten Gassen mit ihren Palästen und Kirchen, den schönen Geschäften und den Resten des alten Römischen Hafens wird Sie begeistertern. Weiterfahrt nach Koper am Golf von Triest mit venezianischer Architektur. Stadtführung mit Maria-Himmelfahrts-Kathedrale aus dem 14. Jh., Glockenturm, Prätorenpalast aus dem 15. Jh. Heimreise - Rückkehr ca. 22.00 Uhr Nürnberg - ca. 23.00 Uhr Ebermannstadt.

Leistungspaket:
  • Fahrt im 5-Sterne-Luxus-Bus mit Klimaanlage und WC
  • 4 x Ü/F in einem der 4-Sterne-LifeClass Hotels & Spa in Portorož, alle Zimmer DU/WC
  • 4 x Buffet-Abendessen
  • Eintrittpaket Wert 40 €: Schloss Miramare
  • 2-stündige Panoramaschifffahrt von Portoroz nach Piran
  • Stadtführungen Portorož, Opatija, Triest, Koper
  • örtliche Reiseleitung 2. - 5. Tag
  • optimales Hörerlebnis bei den Führungen über Ohrhörer: Reiseleiter spricht über Mikrofon
  • Touristensteuer Wert 10 €
  • Insolvenzversicherung
  • OHNE weitere Eintritte!
Unsere Empfehlungen