• Italien » Südtirol

Traumhafte Wanderwege

Auf dem Dolomitenhöhenweg auf fast ebenem Weg rund um die Drei Zinnen Vom Grödner Joch über den aussichtsreichen Höhenweg ins Edelweiß Pragser Wildsee - Mirsurinasee - Bruneck - Brixen - Sterzing

06.06. - 11.06.2022 (6 Tage)
  • Wanderreise
ab 719,00 € 6 Tage Doppelzimmer DU/WC Toblach  p.P.
Angebot merken

Termine | Preise | Onlinebuchung

Traumhafte Wanderwege

6 Tage
1 möglicher Termin
ab 719,00 €
Preise & Termine anzeigen

Buchungspaket
06.06. - 11.06.2022 (WANDERN Traumhafte Wanderwege 6 Tage)
6 Tage
Doppelzimmer DU/WC Toblach, Halbpension
Belegung: 2 Personen

Reisetyp: Busreise
719,00 €
06.06. - 11.06.2022 (WANDERN Traumhafte Wanderwege 6 Tage)
6 Tage
Doppelzimmer zur Alleinbenutzung DU/WC Toblach, Halbpension
Belegung: 1 Person

Reisetyp: Busreise
799,00 €

Traumhafte Wanderwege

Auf dem Dolomitenhöhenweg auf fast ebenem Weg rund um die Drei Zinnen Vom Grödner Joch über den aussichtsreichen Höhenweg ins Edelweiß Pragser Wildsee - Mirsurinasee - Bruneck - Brixen - Sterzing

  • Italien » Südtirol

  • Wanderreise

Die Bergwelt der Sextner Dolomiten ist ein Eldorado für Wanderer! Rund um die Felsformation der Drei Zinnen des UNESCO Welterbes Dolomiten liegt eine einzigartige alpine Welt. Schroffe Felszacken, saftige Wiesen und Almen, dichte Wälder und ein Netz herrlicher Wanderwege haben die Dolomiten zu bieten.Die Berge erfreuen jeden Wanderer mit ihrem einzigartigen Farbenspiel und herrlichen Ausblicken! Diese Reise ist ein Alpinerlebnis für Menschen, deren Herz für die Berge schlägt.

1. Tag: Anreise - Pustertal

Anreise ins Hochpustertal. Zimmerbezug. Abendessen und Ü Toblach.

2. Tag: Sextner Dolomiten - Alpe Nemes - herrliches Bergpanorama

10 km - Gehzeit: 4 Std. +/- 300 m

Frühstück. Unsere Einwanderung beginnt am Kreuzbergpass und zeigt uns erstmals die landschaftliche Schönheit der Sextener Dolomiten. Vorerst wandern wir einen bequemen Forstweg hoch zur Alpe Nemes. Dabei ziehen uns die einstigen Stellungsreste aus dem 1. Weltkrieg in ihren geschichtlichen Bann. Oben empfängt uns ein herrliches Bergpanorama, das uns Lust auf mehr machen will. Weiter geht es über Wiesen und den einzigartigen Almbereich auf früheren Versorgungssteigen wieder hinunter und wir beschließen diese abwechslungsreiche Wanderung an unserem Ausgangspunkt. Rückfahrt zum Hotel. Abendessen und Ü Toblach.

3. Tag: Rund um die Drei Zinnen - Dolomitenhöhenweg fast eben! Misurinasee

12 km - Gehzeit: ca. 4 Std. + 250 m/ - 130 m

Frühstück. Busfahrt zum Wanderstart zur Auronzo Hütte (2320 m). Wir wandern auf einem der beliebtesten Wanderstrecken der Dolomiten, dem Dolomitenhöhenweg auf fast ebenem Weg rund um die drei Zinnen herum. Genießen Sie von der Dreizinnenhütte den berühmten Dreizinnenblick. Über den Paternsattel (2450 m) kommen wir zurück zu unserem Ausgangspunkt. Busfahrt zu einem der schönsten Gebirgsseen der Alpen, dem Misurinasee mit Aufenthalt. Abendessen und Ü Toblach.

4. Tag: Sellajoch - Höhenweg vom Grödner Joch ins Edelweiß Tal

9 km - Gehzeit: 4 Std.

Frühstück. Busfahrt zum Grödner Joch. Ungemein aussichtsreiche Höhenweg-Wanderung über den Kolfuschg-Höhenweg vom Grödnerjoch ins Edelweiß Tal bei Kolfuschg. Durch den hohen Ausgangspunkt sind die Höhenmeter im Aufstieg begrenzt. Bereits zu Beginn herrliche Blicke zu den Cirspitzen, später zum Sassongher und nach Süden zum mächtigen Sellastock. Links und rechts erheben sich bekannte Dolomitengipfel und die Nordwände des gegenüberliegenden Sella-Massivs beeindrucken aus jedem Blickwinkel. Tolle Einkehrmöglichkeit in der Edelweiß Hütte mit dem prächtigen Panoramablick. Im Hochsommer zeigen sich die Almwiesen von ihrer schönsten Seite, und auch das Edelweiß blüht hier zahlreich. Durch idyllische Natur bis hinunter nach Kolfuschg. Rückfahrt mit dem Bus - Abendessen und Ü Toblach.

5. Tag: Pragser Wildsee - Grünwandalm - Bruneck - MMM RIPA

9 km - Gehzeit: 4 - 5 Std. +/-

Frühstück. Fahrt in den benachbarten Naturpark Pragser Wildsee. Die Wanderung beginnt am Ufer des Pragser Wildsees. Der See gilt als einer der schönsten Bergseen Südtirols. Am Fuß der gewaltigen Nordwand des Seekofels gelegen, stürzen die Felswände hier teils fast senkrecht in das smaragdgrüne Wasser. Die Wanderung führt zur Grünwaldalm. Auf einsamen Pfaden geht es von hier hinauf zum Schwarzberg, den wir etwa auf Höhe der Baumgrenze umrunden. Bei der Kaserhütte beginnt schließlich der Abstieg zurück zum Pragser Wildsee. Fahrt nach Bruneck mit historischer Stadtgasse in der Altstadt mit mittelalterlichem Flair. Besuch im Schloss Bruneck. Hier stellt Reinhold Messner die Kultur der Bergvölker aus Asien, Afrika, Südamerika und Europa im RIPA-Museum vor. Freizeit. Abendessen und Ü Toblach.

6. Tag: Brixen - Sterzing - Heimreise

Frühstück. Heimreise über das von Weinbergen umgebene Brixen, am Zusammenfluss von Eisack und Riens mit dem Hausberg Plose. Freizeit in der ältesten Stadt Tirols mit mittelalterlichen Lauben. Weiterfahrt nach Sterzing, der nördlichsten Stadt Italiens mit Aufenthalt. Die einstige Fuggerstadt gehört zu den schönsten Kleinstädten Italiens. Ihr Wahrzeichen ist der Zwölferturm. Heimreise - Rückkehr N ca. 20.00 - Ebs ca. 21.00 Uhr.

Leistungspaket:

Fahrt im 4/5-Sterne-Luxus-Bus mit Klimaanlage und WC

  • 5 x Ü/F im 3-Sterne-Hotel Toblacherhof in Toblach
  • 1 x Tiroler Menü (Anreisetag)
  • 4 x Abendessen 3-Gang-Menü
  • Eintritt MMM RIPA (Wert 12 €)
  • Wanderreiseleiter 2. - 5. Tag
  • Optimales Hörerlebnis: Reiseleiter über Mikrofon
  • inkl. Touristensteuer
  • Insolvenzversicherung
  • OHNE Eintritte und Trinkgelder!
Unsere Empfehlungen