• Italien » Piemont

Genussradeln im Piemont

Im Garten Eden Italiens: Trüffelverkostung - Sekt in Asti - Wein im Barolo4-Sterne-Hotel Cavalieri in Bra bei Barolo, Barbaresco und Alba

19.10. - 24.10.2022 (6 Tage)
  • Radreise
ab 719,00 € 6 Tage Doppelzimmer DU/WC Bra  p.P.
Angebot merken

Termine | Preise | Onlinebuchung

Genussradeln im Piemont

6 Tage
1 möglicher Termin
ab 719,00 €
Preise & Termine anzeigen

Buchungspaket
19.10. - 24.10.2022 (RAD Genussradeln im Piemont 6 Tage)
6 Tage
Doppelzimmer DU/WC Bra, Halbpension
Belegung: 2 Personen

Reisetyp: Busreise
719,00 €
19.10. - 24.10.2022 (RAD Genussradeln im Piemont 6 Tage)
6 Tage
Einzelzimmer DU/WC Bra, Halbpension
Belegung: 1 Person

Reisetyp: Busreise
829,00 €

Genussradeln im Piemont

Im Garten Eden Italiens: Trüffelverkostung - Sekt in Asti - Wein im Barolo4-Sterne-Hotel Cavalieri in Bra bei Barolo, Barbaresco und Alba

  • Italien » Piemont

  • Radreise

Piemont, das „Land zu Füßen der Berge”, umfasst die westliche Po-Ebene mit Weingütern und Schlössern und wird von drei Seiten von den Alpen begrenzt. Piemont ist weit über seine Grenzen bekannt für seine vorzügliche Küche, seine Weine und Trüffel.

1. Tag: Anreise Piemont (830 km)

Anreise ins Piemont, Land des Weins und der Trüffel - Abendessen - Ü Bra.

2. Tag: Manta – Saluzzo – Staffarda

Etappenlänge ca. 40 km

Frühstück. Bustransfer nach Manta. Bevor wir mit den Rädern aufbrechen, besichtigen wir die Burg von Manta mit ihrem beeindruckenden Festsaal und dem schönen Park. Wir radeln zunächst ins mittelalterliche Saluzzo, der stimmungsvollsten Stadt am Fuße der Piemonteser Berge mit einer malerischen Oberstadt mit engen Gassen und hervoragend erhaltenen Renaissance-Palästen, sowie einer Burg. Aufenthalt. Weiter zum ehemaligen Zisterzienserkloster Staffarda aus dem 12 Jhd. Aufenthalt. Räder verladen. Busfahrt zum Hotel. Abendessen - Ü Bra.

3. Tag: Pollenzo - Weinmuseum - Weinprobe im Barolo - Alba

Etappenlänge: ca. 50 km

Frühstück. Die heutige Etappe führt Sie ins Zentrum des Barolo-Gebiets. Weinberge, Haselnuss- und Eichenwälder, kleine Dörfer und Schlösser, werden von den oft schneebedeckten Bergspitzen der Alpen eingerahmt. Bustransfer nach Pollenzo. Auf unserer Radtour nach Barolo müssen ein paar Hügel überwunden werden. Dort besuchen Sie das Weinmuseum WiMu und legen eine Mittagspause ein. Danach radeln Sie weiter mit Blick auf die Weinberge bis zu einem Landgut im Barolo und nehmen an einer Weinverkostung teil. Weiter geht es nach Alba, weltbekannt für seinen weißen Trüffel. Verladen der Räder. Bei einem Orientierungsrundgang lernen wir die Sehenswürdigkeiten dieser reizvollen Stadt kennen, auch „Stadt der hundert Türme" genannt. Busfahrt zum Hotel. Abendessen - Ü Bra.

4. Tag: am Ufer des Po nach Turin - Wein- und Sektprobe in Asti

Etappenlänge: ca. 30 km

Frühstück. Busfahrt zum Parco delle Vallere. Am Ufer des Flusses Po entlang radeln wir durch die schönen Alleen des Parco del Valentino und am Castello Valentino vorbei bis zur Piazza Vittorio Veneto. Hier überqueren wir den Fluss Po und erklimmen den Monte dei Cappuccini und radeln weiter nach Turin. Verladen der Räder. Mittagspause und Orientierungsrundgang Turin. Busfahrt in das Städtchen Asti mit fast 100 Türmen aus dem 13. Jh. Bekannt wurde Asti vor allem durch seinen Sekt und Wein. In einer der schönsten Weinkellereien der Region verkosten Sie die edlen Tropfen. Busrückfahrt zum Hotel. Abendessen - Ü Bra.

5. Tag: Langhe - Sessame - Canelli - Trüffelsuche mit einem Tartufaio - Trüffelverkostung mit Wein

Etappenlänge: ca. 50 km

Frühstück. Bustransfer nach Sessame im Langhe-Gebiet, einem der brühmtesten Weinanbaugebiete der Welt. Wir radeln ab Monastero Bormida nach Roccaverano und weiter nach San Giorgio Scarampi. Hier gedeihen die Reben für die weltbesten Weine. Der Weg führt vorbei an alten Burgen durch die Weinberge nach Canelli, der heimlichen Hauptstadt des Schaumweines Asti. Vor rund 150 Jahren wurde hier der erste Asti-Spumante erzeugt. Verladen der Räder. Zum krönenden Abschluss Ihrer Reise gehen Sie auf Trüffelsuche mit einem Tartufaio (ein professioneller Trüffelsucher). Trüffel, vor allem der weiße Trüffel von Alba, sind das „Gold der Langhe“. Anschließend verkosten Sie mit Ihrem Tartufaio einige Snacks mit der kostbaren Trüffelknolle bei einem Glas Wein. Busrückfahrt zum Hotel. Abendessen - Ü in Bra.

6. Tag: Heimreise (830 km)

Frühstück - Heimreise. Rückkehr N ca. 21.00 Uhr – 22.00 Uhr Ebs.

Leistungspaket:

Fahrt im 4/5-Sterne-Luxus-Bus mit Klimaanlage und WC

  • Transport der eigenen Räder im Radanhänger inkl. Versicherung
  • 5 x Ü/F im 4-Sterne-Hotel Cavalieri in Bra, Zimmer DU/WC
  • 5 x Abendessen 4-Gang-Menü inkl. Salatbuffet
  • Eintrittspaket Wert 70 €
  • Burg von Mantua (Wert 5 €)
  • Trüffelsuche mit Hunden nach Schwarzen Trüffeln (10 €)
  • Verkostung Regionaler Gerichte mit Trüffel und Wein (20 €)
  • Sekt-/Weinprobe Asti (Wert 15 €)
  • Weinprobe im Barolo (Wert 20 €)
  • Stadtführung in Turin
  • Radreiseleiter 2. bis 5. Tag
  • inkl. Touristensteuer
  • Insolvenzversicherung
  • OHNE weitere Eintritte!

Unsere Empfehlungen