• Frankreich

Ab der Moselquelle bis Metz

Radreise die Vogesen hinab entlang der jungen Mosel durch Lothringen Col de Bussang in den Hochvogesen - Moselquelle - Épinal - Canal de Vosges - Schleusentreppe von Golbey - Nancy - Metz - reizvolle Moselschleife - Toul

02.09. - 05.09.2022 (4 Tage)
  • Radreise
ab 570,00 € 4 Tage Doppelzimmer DU/WC Moselquelle  p.P.
Angebot merken

Termine | Preise | Onlinebuchung

Ab der Moselquelle bis Metz

4 Tage
1 möglicher Termin
ab 570,00 €
Preise & Termine anzeigen

Buchungspaket
02.09. - 05.09.2022 (RAD Ab der Moselquelle bis Metz 4 Tage)
4 Tage
Doppelzimmer DU/WC Moselquelle, ÜF, HP
Belegung: 2 Personen

Reisetyp: Busreise
570,00 €
02.09. - 05.09.2022 (RAD Ab der Moselquelle bis Metz 4 Tage)
4 Tage
Einzelzimmer DU/WC Moselquelle, ÜF, HP
Belegung: 1 Person

Reisetyp: Busreise
700,00 €

Ab der Moselquelle bis Metz

Radreise die Vogesen hinab entlang der jungen Mosel durch Lothringen Col de Bussang in den Hochvogesen - Moselquelle - Épinal - Canal de Vosges - Schleusentreppe von Golbey - Nancy - Metz - reizvolle Moselschleife - Toul

  • Frankreich

  • Radreise

Die Mosel entspringt auf 731 m Höhe in den südlichen Vogesen. Entdecken Sie die junge Mosel von der Quelle an! Lieblich zieht sie ihre Schleifen durch das abwechslungsreiche Lothringen. Die Fahrtstrecke folgt dem Flusstal der Mosel durch Wald, Wiesen und wunderschöne Felder. Kulturelle Höhepunkte erwarten Sie in Nancy und Metz, den zwei bedeutendsten Städten der Region.

1.Tag: Vogesen: Col de Bussang - Moselquelle - Remiremont - Épinal (590 km)

Etappe ca. 38 km

Busanreise zum Col de Bussang in den Hochvogesen. Hier entspringt in 731 m Höhe die Mosel als kleiner Bergbach. Radtour stets talwärts auf einer ehemaligen Bahntrasse am Fluss entlang mit herrlichen Aussichten auf die schöne Landschaft, bis nach Remiremont. Verladen der Räder. Busfahrt nach Épinal, wo der Place Vosges mit Renaissehäusern und die Basilika Saint-Maurice sehenswert sind. Hotelbezug - Abendessen - Ü Épinal.

2. Tag: Canal de Vosges - Bainville-aux-Miroirs - Nancy

Etappe ca. 58 km

Frühstück. Busfahrt nach La Forge d'Uzemain am Canal de Vosges. Wir radeln auf einem schönen Radweg direkt entlang des Kanals. Die Landschaft ist geprägt von kleinen Wäldern, Feldern und Dörfchen mit nur wenigen Häusern. Sie passieren in regelmäßigen Abständen einige Schleusen, bis zum Höhepunkt des Kanals bei Girancourt. Kurz bevor der Kanal in die Mosel mündet, gelangen die Schiffe über die 15 Schleusen zählende Treppe von Golbey hinab ins Moseltal. Sie folgen ab hier dem Kanal und der Mosel flussabwärts, wobei der Radweg größtenteils zwischen Kanal und Fluss verläuft. Genießen Sie auf den letzten Kilometern den wilden Verlauf der Mosel mit ihren vielen Windungen, bevor Sie das Örtchen Bainville-aux-Miroirs, das Ende unserer heutigen Radtour erreichen. Verladen der Räder. Busfahrt nach Nancy, der ehemaligen Hauptstadt der Herzöge von Lothringen. Rundgang mit beeindruckendem Place Stanislas (UNESCO Welterbe), Rathaus, Theater und Triumphbogen. Hotelbezug - Abendessen - Ü Nancy.

3. Tag: Metz

Etappe ca. 65 km

Frühstück. Radtour ab Hotel entlang der nunmehr mächtigen Mosel. In dem mittlerweile etwas breiteren Flusstal findet sich nicht nur Platz für den moselbegleitenden Kanal, sondern auch für zahlreiche Seen und Teiche. Verladen der Räder kurz vor Metz. Busfahrt in die Innenstadt zur Besichtigung der Stadt Metz mit berühmtem Kaiserviertel. Die Kathedrale Saint-Etienne gehört mit ihrem 42 m hohen Kirchenschiff zu den größten gotischen Kirchengebäuden in Europa. Ihre Kirchenfenster, mit einer Gesamtfläche von 6.500 qm, haben ihr den Beinamen "die Laterne Gottes" verliehen. Nur einige Schritte entfernt ist die Brücke Moyen Pont, die einen herrlichen Blick auf die Insel mit Theater und Präfektur frei gibt. Außenbesichtigung des eindrucksvollen Museumskomplex des Centre Pompidou. Busfahrt nach Nancy. Abendessen - Ü Nancy.

4. Tag: Moselschleife - Toul - Heimreise (560 km)

Etappe ca. 45 km

Frühstück. Radtour entlang des Moselufers und um die landschaftlich besonders reizvolle Moselschleife, die westlich um Nancy führt. Sie folgen dem Canal de Jonction und nach einigen Kilometern dem Doppelpack aus Fluss und Kanal bis in die vom französischen Baumeister Vauban mächtig befestigte Stadt Toul. Diese wird vom Rhein-Marne-Kanal und der Mosel umrahmt. Verladen der Räder. Heimreise - Ankunft N ca. 21.00 - Ebs ca. 22.00 Uhr.

Leistungspaket:
  • Fahrt im 4/5-Sterne-Luxus-Bus mit Klimaanlage und WC
  • Transport der eigenen Räder im Radanhänger inkl. Versicherung
  • 1 x Ü/F im 3-Sterne-Hotel Kyriad Épinal Centre in Épinal, Zimmer DU/WC
  • 2 x Ü/F im 4-Sterne-Hotel Mercure Nancy Centre Gare in Nancy, Zimmer DU/WC
  • 3 x Abendessen 3-Gang-Menü
  • Stadtrundgang Nancy und Metz
  • Rad-Reiseleitung 1. - 4. Tag.
  • inkl. Touristensteuer
  • Insolvenzversicherung
  • ohne Eintritte und Trinkgelder
Unsere Empfehlungen