• Deutschland » Berlin

Radreise Berlin und Potsdam auf dem Mauerradweg

Schloss Sanssouci - Brandenburger Tor - Tempelhof - East Side Gallery

01.08. - 05.08.2022 (5 Tage)
  • Radreise
ab 619,00 € 5 Tage Doppelzimmer DU/WC Berlin  p.P.
Angebot merken

Termine | Preise | Onlinebuchung

Radreise Berlin und Potsdam

auf dem Mauerradweg

5 Tage
1 möglicher Termin
ab 619,00 €
Preise & Termine anzeigen

Buchungspaket
01.08. - 05.08.2022 (RAD Berlin und Potsdam auf dem Mauerradweg 5 Tage)
5 Tage
Doppelzimmer DU/WC Berlin, Halbpension
Belegung: 2 Personen

Reisetyp: Busreise
619,00 €
01.08. - 05.08.2022 (RAD Berlin und Potsdam auf dem Mauerradweg 5 Tage)
5 Tage
Einzelzimmer DU/WC Berlin, Halbpension
Belegung: 1 Person

Reisetyp: Busreise
759,00 €

Radreise Berlin und Potsdam auf dem Mauerradweg

Schloss Sanssouci - Brandenburger Tor - Tempelhof - East Side Gallery

  • Deutschland » Berlin

  • Radreise

Der Berliner Mauer­radweg eröffnet eine einmalige Welt vor den Toren der Stadt: die berühmte Glienicker Brücke, die Pfaueninsel und Sanssouci mit seinen wundervollen Schlössern und Parks sind nur einige Höhepunkte, die es zu bestaunen gilt. Erleben Sie bei dieser Reise die Kontraste zwischen Geschichte, dem Stadtleben in der deutschen Hauptstadt und der Natur mit zahlreichen Flüssen und Seen.

1. Tag: Anreise - Potsdam (490 km) Schloss Sanssouci

Fahrt nach Potsdam. Außenbesichtigung des Schlosses Sanssouci (UNESCO Weltkulturerbe) mit seiner großartigen Parkanlage. Spaziergang zur eleganten Weinberg-Terrassenanlage und dem Grab Friedrich des Großen (der „alte Fritz“). Holländisches Viertel, Russische Kolonie Alexandrowka (UNESCO Weltkulturerbe). Weiterfahrt ins Zentrum Berlins. Hotelbezug - Abendessen - Ü Berlin.

2. Tag: Mauerradweg entlang der innerstädtischen Grenze: Brandenburger Tor - Regierungsviertel

Etappenlänge: 30 km

Frühstück. Radtour ab Hotel zur Gedenkstätte Bernauer Straße wo noch 200 Meter original erhaltene Mauer sowie ehemalige Grenzanlagen zu besichtigen sind. Weiter zum Invalidenhof über dessen Gebiet die Mauer verlief. Wir erkunden das Regierungsviertel mit Kanzleramt, Reichstag und Brandenburger Tor. Über das Holocaust-Mahnmal nähern wir uns dem historischen Kern Berlins: Gendarmenmarkt, Prachtboulevard "Unter den Linden" und Museumsinsel mit dem Dom. Abendessen - Ü Berlin.

3. Tag: Westberlin - Tempelhof - Friedrichshain

Etappenlänge: 50 km

Frühstück. Radtour dem geschwungenen Spreeufer folgend zum Schloss Charlottenburg, umgeben von einem imposanten Barockgarten. Im raschen Wechsel folgen nun Kiez und Seen mitten in der Stadt. Über den Kurfürstendamm radeln wir zum Rathaus Schöneberg. Auf dem Platz davor hielt J. F. Kennedy 1963 seine berühmte Rede. Das vielfältige Angebot der Kreuzberger Markthalle lädt zur Mittagseinkehr ein. Wir radeln zum stillgelegten Flughafen Tempelhof, wo Sie die Landebahn entlangradeln. Es ist die größte innerstädtische Grünanlage der Welt, die von Kleingärtnern, Skatern und Radfahrer genutzt wird. Die Mercedes-Benz-Arena ist nur ein Beispiel für spektakuläre Neubauten, die hier im jungen und kreativen Friedrichshain entstehen. Wir besuchen die East Side Gallery an der Mühlenstraße mit dem mit 1,3 km längsten erhaltenen Mauerabschnitt in der Berliner Innenstadt. Rückfahrt zum Hotel - Abendessen - Ü Berlin.

4. Tag: Die neue Mitte Berlins: Checkpoint Charlie - Tiergartenviertel - Dorotheenfriedhof

Etappenlänge: 30 km

Frühstück. Radtour über die beeindruckende Oberbaumbrücke nach Kreuzberg zum Künstlerhaus Bethanien, dessen Geschichte an die unruhigen Zeiten Kreuzbergs erinnert. Das Springer-Gebäude und der Checkpoint Charlie liegen auf unserem weiteren Weg zum Martin-Gropius-Bau und zum Potsdamer Platz, der zu DDR-Zeiten Niemandsland war. Checkpoint Charlie war zwischen 1961 und 1990 einer der bekanntesten Berliner Grenzübergänge. Er war oft Schauplatz spektakulärer Fluchten. Heute zählt er als Gedenkstätte zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten Berlins. Die repräsentativen Botschaftsgebäude im südlichen Tiergartenviertel passieren wir auf unserer Route zum Dorotheenfriedhof mit den Gräbern vieler bedeutender Berliner von Schinkel bis Brecht. Rückfahrt zum Hotel - Abendessen - Ü Berlin.

5. Tag: Mauerradweg nach Potsdam

Etappenlänge: 25 km

Frühstück. Busfahrt nach Wannsee. Auf dem früheren Mauerstreifen wurden Barrikaden und Posten durch einen Radweg ersetzt. So können wir mit dem Blick nach rechts und links prüfen, inwieweit sich Ost und West noch unterscheiden. Durch den Königswald, an der Pfaueninsel vorbei, zur Havel. Die Glienicker Brücke überqueren wir nach Potsdam und erkunden die Stadt auf historischen Pfaden. Über Babelsberg und das neu erbaute Stadtschloss gelangen wir zum Krongut Bornstedt. Verladen der Räder. Heimreise - Rückkehr N 20.00 - Ebs 21.00 Uhr.

Leistungspaket:

Fahrt im 4/5-Sterne-Luxus-Bus mit Klimaanlage und WC

  • Transport der eigenen Räder im Radanhänger inkl. Versicherung
  • 4 x Ü um 4-Sterne-Superior Hotel Park Inn by Radisson Berlin Alexanderplatz, Zimmer DU/WC
  • 4 x Buffet-Abendessen
  • Eintritt Park Schloss Sanssouci
  • Radreiseleiter 2. bis 5. Tag
  • inkl. Touristensteuer
  • Insolvenzversicherung
  • OHNE weitere Eintritte
Unsere Empfehlungen