• Italien » Kampanien

Golf von Neapel - Amalfiküste

Insel Capri inkl. Schifffahrt und Inselrundfahrt Kampanien: Sorrent - Vesuv - Pompeji - Paestum - Neapel - Positano - Amalfi - Ravello 5 Nächte im 4-Sterne-Hotel Nähe Meerespromenade

24.10. - 31.10.2022 (8 Tage)
  • Studienreise
ab 1.049,00 € 8 Tage Doppelzimmer DU/WC Golf von Neapel  p.P.
Angebot merken

Termine | Preise | Onlinebuchung

Golf von Neapel - Amalfiküste

8 Tage
1 möglicher Termin
ab 1.049,00 €
Preise & Termine anzeigen

Buchungspaket
24.10. - 31.10.2022 (Golf von Neapel BUS 8 Tage)
8 Tage
Doppelzimmer DU/WC Golf von Neapel, Halbpension
Belegung: 2 Personen

Reisetyp: Busreise
1.049,00 €
24.10. - 31.10.2022 (Golf von Neapel BUS 8 Tage)
8 Tage
Einzelzimmer DU/WC Golf von Neapel, Halbpension
Belegung: 1 Person

Reisetyp: Busreise
1.229,00 €

Golf von Neapel - Amalfiküste

Insel Capri inkl. Schifffahrt und Inselrundfahrt Kampanien: Sorrent - Vesuv - Pompeji - Paestum - Neapel - Positano - Amalfi - Ravello 5 Nächte im 4-Sterne-Hotel Nähe Meerespromenade

  • Italien » Kampanien

  • Studienreise

Kampanien begeistert mit unvergleichlicher Schönheit der Landschaft, einer üppigen Vegetation mit Südfrüchten und steil zum türkisblauen Meer abfallenden, atemberaubenden, wild zerklüfteten Küsten, fruchtbarem Bauernland, weich geschwungenen Vulkansilhouetten sowie herausragenden kulturellen Zeugnissen aus der griechischen und römischen Antike. Warnend erhebt sich der Vesuv über dem Häusermeer und erinnert an die Endlichkeit. Diese kann man anschaulich in Pompeji (UNESCO Welterbe) nachvollziehen. 79 n. Chr. ließ der Ausbruch des Vesuv alles Leben stillstehen. Durch den Ascheregen des Vesuvs begraben und konserviert, liefert die Ausgrabungsstätte einen beeindruckenden Einblick in die antiken Lebensformen. Nirgendwo kann man die versunkene Welt der Römer so erleben wie hier! Ärchäologische Erkundungen wechseln mit Ausflügen in die paradiesische Landschaft am Golf von Neapel ab. Das zauberhafte Panorama der Amalfiküste (UNESCO Welterbe) mit der berühmten Küstenstraße, die sich wagemutig die Felsen entlang windet und mit fantastischen Ausblicken überrascht.

Die Insel Capri mit traumhafter Lage am Golf von Neapel zählt wegen der Naturschönheiten zu den bekanntesten Reisezielen der Welt.

1. Tag: Anreise Correggio (730 km)

Anreise in den Raum Modena/Bologna nach Correggio. Zimmerbezug - Abendessen. Ü Correggio.

2. Tag: Correggio - Castellamare di Stabia (630 km)

Frühstück. Fahrt vorbei an Florenz und Rom ans Meer nach Castellamare di Stabia. Hotelbezug in Gehdistanz zur Meerespromenade. Genießen Sie den grandiosen Blick über den Golf von Neapel bis zum Vesuv. Abendessen - Ü Castellammare di Stabia.

3. Tag: Paestum - Cilento - Sorrent (160 km)

Frühstück. Fahrt nach Paestum (UNESCO Welterbe), einer der am besten erhaltenen Tempelanlagen im Mittelmeerraum, mit imposanten frühgriechischen Tempeln in der schon von Vergil besungenen fruchtbaren Picentiner Ebene. Paestum liegt geschützt hinter einer Lagune in der sich früher der Hafen befand und wird zum Osten und zum Süden hin durch das Cilento-Gebirge (UNESCO Welterbe) abgegrenzt. Fahrt nach Sorrent mit unvergleichlicher Schönheit der Landschaft, einer üppigen Vegetation mit Südfrüchten und der steil zum türkisblauen Meer abfallenden, wild zerklüfteten Küste. Abendessen - Ü Castellammare di Stabia.

4. Tag: Insel Capri per Schiff - Anacapri

Frühstück. Tagesausflug zur Insel Capri mit steil aus dem Meer herausragenden Felswänden, üppiger Vegetation und das leuchtende Weiß der Villen und Häuser. Spaziergang zum Hafen. 8.30 - 9.30 Uhr Fahrt mit dem Schiff ab Castellamare di Stabia nach Marina Grande auf der Insel Capri. Transfer mit Minibussen zur Piazetta (Hauptplatz) im Städtchen Capri! Geführter Spaziergang durch die Altstadt zu den berühmten Gärten des Augustus mit herrlichem Blick über die Faraglioni-Felsen. Freizeit. Mit dem Minibus nach Anacapri. Besichtigung der Kirche Sant Angelo. Gelegenheit zum Besuch der Villa San Michele (Eintritt) des schwedischen Arztes & Schriftstellers Axel Munthe. Bitte beachten Sie, die Blaue Grotte ist im Frühjahr und Herbst selten geöffnet, da schon bei relativ geringem Seegang nicht zugänglich! Ca. 17.00 - 18.00 Uhr Rückfahrt mit dem Schiff Spaziergang zum Hotel. Abendessen - Ü Castellammare di Stabia.

5. Tag: Vesuv - zum Krater des Vesuv - Pompeji: durch Lava konserviert (60 km)

Frühstück. Tagesausflug mit einem örtlichen Reisebus, da seit 2018 nur noch Busse bis 10 m Länge auf den Vesuv fahren dürfen. Fahrt an die Hänge des Vesuvs mit 1.240 m hohem Kraterrand, einem der wenigen noch tätigen Vulkane Europas. Seine kegelförmige Silhouette bestimmt das Bild der neapolitanischen Landschaft. Spaziergang durch Lavafelder an den Rand des Kraters (Dauer ca. 1 Stunde, 200 Höhenmeter) mit großartigem Blick auf den Golf von Neapel. Fahrt entlang der Küstenstraße mit Blick auf den Vesuv nach Pompeji (UNESCO Welterbe). Das blühende Leben in dieser antiken Stadt wurde jäh beendet, als 79 n. Chr. bei einem Ausbruch des Vesuvs alles unter Asche und Bimssteinen begraben wurde. Sie erhalten einen Einblick in das Leben einer Handelsstadt von vor 2000 Jahren: öffentliches Leben auf Plätzen und Märkten, in Bädern, Theatern oder die Wohnsituation der Bürger im Privatbereich - all das können Sie nirgendwo sonst so deutlich nachvollziehen. Über antikes Pflaster gehen Sie ins einstige Verwaltungs- und Geschäftszentrum um das ehemals weiße Forum mit Haupttempel und Basilika. Am Stadtrand befinden sich die Freizeitanlagen: Theater, Palästra und das älteste Amphitheater der Antike. Abendessen - Ü Castellammare di Stabia.

6. Tag: Amalfiküste: Positano - Amalfi - Ravello (80 km)

Frühstück. Tagesausflug mit einem örtlichen Reisebus, da seit einigen Jahren nur noch Busse bis 10 m Länge die Amalfitana befahren dürfen. Fotostopp mit Blick auf das Fischerdorf Postiano. Beinahe unwirklich schmiegen sich pastellfarbene Häuschen an einen steilen Hang. Die Küstenstraße schwingt sich in kühnen Kurven von einem steilen Fischerdorf zum nächsten. Fahrt in die zauberhafte Stadt Amalfi, die nur über Treppengässchen zu begehen ist und deren Häuser an den Klippen zu kleben scheinen. Herrlicher Ausblick auf die Amalfiküste (UNESCO Welterbe), einem der schönsten Landstriche Italiens! Steil hinauf geht es nach Ravello, oberhalb von Amalfi. Spaziergang durch den bezaubernden Ort auf Spuren Wagners, der dort in der Villa Rufolo (Eintritt) sein Motiv für Klingsors Zaubergarten fand. Wundervolle Gartenparadiese und Villen mit schönster Aussicht über die Sorrentina. Abendessen - Ü Castellammare di Stabia.

7. Tag: Neapel - Correggio (655 km)

Frühstück. Fahrt nach Neapel (UNESCO Welterbe) mit engen Altstadtgassen, prächtigen Plätzen, schöner Uferpromenade und der Piazza mit dem Königspalast wird auch Sie begeistern. Stadtführung. Fahrt nach Correggio. Hotelbezug - Abendessen. Ü Correggio.

8. Tag: Correggio - Heimreise (730 km)

Frühstück. Fahrt vorbei am Gardasee über den Brenner in die Einstiegsorte. Rükkunft Nürnberg ca. 20.30 Uhr und Ebermannstadt ca. 21.30 Uhr.

Leistungspaket:
  • Fahrt im 5-Sterne-Luxus-Bus mit Klimaanlage und WC
  • 2 x Ü/HP im 4-Sterne-Hotel President in Correggio, Zimmewr Dusche/WC
  • 5 x Ü/F 4-Sterne-Hotel Dei Congressi in Castellammare di Stabia, renovierte Zimmer DU/WC
  • 5 x Abendessen als 3-Gang-Wahl-Menü mit Salat-/Gemüsebuffet
  • inkl. Getränkebonus: 7 x 1/4 l Wein/Wasser (Wert 40 €)
  • inkl. Eintritte im Wert von 40 €: Vesuv, Paestum, Pompeji
  • inklusive Tagesausflug Capri im Wert von 50 € pro Person: Schifffahrt zur Insel Capri inkl. Rundfahrt mit Minibussen bis Anacapri
  • Ausflüge, Rundfahrten und Besichtigungen lt. Reiseprogramm
  • akademische Reiseleitung ab/bis Neapel
  • optimales Hörerlebnis bei Führungen über Ohrhörer: Reiseleiter spricht über Mikrofon
  • inklusive Touristensteuer
  • Insolvenzversicherung
  • OHNE weitere Eintritte und Trinkgelder
Unsere Empfehlungen