• Italien » Südtirol

Südtirol Gassltörggelen Klausen

Südtiroler Weinstraße - Bozen - Brixen - Erdpyramiden - Kloster Neustift Ihr Hotel ist auf dem Sonnenplateau Ritten mit über 300 Sonnentagen im Jahr. Gassltörggelen-Wanderung zum Weinbauern: Schlutzkrapfen, Käseknödel, Wein

14.09. - 18.09.2022 (5 Tage)
  • Standortreise
  • Busreise
ab 519,00 € 5 Tage Doppelzimmer DU/WC Südtirol  p.P.
Angebot merken

Termine | Preise | Onlinebuchung

Südtirol Gassltörggelen Klausen

5 Tage
1 möglicher Termin
ab 519,00 €
Preise & Termine anzeigen

Buchungspaket
14.09. - 18.09.2022 (Südtirol zum Gassltörggelen 5 Tage)
5 Tage
Doppelzimmer DU/WC Südtirol, Halbpension
Belegung: 2 Personen

Reisetyp: Busreise
519,00 €
14.09. - 18.09.2022 (Südtirol zum Gassltörggelen 5 Tage)
5 Tage
Einzelzimmer DU/WC Südtirol, Halbpension
Belegung: 1 Person

Reisetyp: Busreise
579,00 €

Südtirol Gassltörggelen Klausen

Südtiroler Weinstraße - Bozen - Brixen - Erdpyramiden - Kloster Neustift Ihr Hotel ist auf dem Sonnenplateau Ritten mit über 300 Sonnentagen im Jahr. Gassltörggelen-Wanderung zum Weinbauern: Schlutzkrapfen, Käseknödel, Wein

  • Italien » Südtirol

  • Standortreise
  • Busreise

Gassltörggelen meint eigentlich nichts anderes als Törggelen in den Gassen von Klausen. Törggelen bezeichnet einen beliebten Südtiroler Brauch, mit dem der Herbst begrüßt und für die Ernte gedankt wird. Die Weinbauern und Weinkellereien laden in ihre Stuben ein und bieten ihren neuen Wein zum Verkosten an. Dazu werden frische Äpfel, Trauben, Kastanien und zahlreiche Herbstspezialitäten aufgetischt, zum Beispiel Bauernbratl und Hauswürste mit Kraut, Speckknödel, Schlutzkrapfen oder Spinatnocken.

Die Natur schenkt dem Sonnenplateau Ritten mit seinen weiten Südhängen 300 Sonnentage im Jahr und lässt in den verschiedenen Höhenlagen alles gedeihen, was schmeckt. Stadtführungen in Brixen und Bozen und eine Weinprobe in Eppan an der bekannten Südtiroler Weinstraße runden diese Reise ab.

1. Tag: Anreise Südtirol - Bozen - Fahrt auf den Ritten (490 km)

Anreise nach Bozen und Fahrt auf den Ritten einem Hochplateau mit ca. 1000 m Höhe, oberhalb von Bozen. Bezug der Hotelzimmer. Abendessen. Ü auf dem Ritten.

2. Tag: Ritten-Plateau: Wanderung Erdpyramiden - Brixen (36 km)

Frühstück. Der atemberaubende 360° Rundblick vom Ritten aus auf die Bergwelt Südtirols mit den Dolomiten und den sanften Hügeln der umliegenden Täler begeistert. Von hier haben Sie den schönsten Panoramablick zum Schlern und Rosengarten (Weltnaturerbe). Bei Lengmoos wandern wir zu den Rittner Erdpyramiden hin und zurück (ca. 1 Stunde), den höchsten und formschönsten Europas. Erdpyramiden sind Lehmtürme aus späteiszeitlichem Moränenlehm, die durch Erosion entstanden sind. Fahrt in das von sonnenverwöhnten Weinbergen umgebene Brixen zur Stadtführung. Der Brixner Domplatz wird umrahmt vom Dom Maria Himmelfahrt mit Gewölbefresken im Kreuzgang, der Pfarrkirche St. Michael und dem Rathaus. Rückfahrt zum Hotel. Abendessen. Ü auf dem Ritten.

3. Tag: Bozen - Südtiroler Weinstraße - Kalterer See (80 km)

Frühstück. Fahrt nach Bozen. Stadtführung: sehenswert ist der Waltherplatz, benannt nach dem Minnesänger Walther von der Vogelweide und der Dom Maria Himmelfahrt, die herrlichen Laubengassen und der Obstmarkt an der Piazza del Erbe. Weiterfahrt zur Südtiroler Weinstraße zur Weinprobe nach Eppan. Kaffeepause oder Spaziergang am Kalterer See. Am Spätnachmittag Rückfahrt über Tramin zum Hotel. Abendessen. Ü auf dem Ritten.

4. Tag: Törggelen-Wanderung zum Weinbauern inklusive Mittagessen Schlutzkrapfen, Käseknödel und ¼ l Wein. Nachmittags Gassltörggelen in Klausen (60 km)

Frühstück. Busfahrt ins Eisacktal. So wie früher die Bauern und Weinhändler besucht man an diesem Tag Weinbauern im Eisacktal die schmackhafte Spezialitäten aus der Südtiroler Törggelen Region kredenzen. Zwischen diesen Schlemmereien geht es ganz gemütlich auf etwa einstündigen Wanderungen durch die Weinberge. Der Wanderführer erzählt Anekdoten und Geschichten zum Bäuerlichen Leben von früher. Wichtig!! Der Weinbauernhof kann vom Klemm-Bus angesteuert werden um Gästen, die nicht gut zu Fuß sind, die Wanderung zu ersparen.

Station 1: Nach einer etwa einstündigen gemütlichen Wanderung, mittags Einkehr beim ersten Törggelenbauern, gibt es Schlutzkrapfen, Käseknödel und ¼ l Wein für jeden Gast. Station 2: einstündige Wanderung durch Kastanienhaine und Weinberge nach Klausen. Am Samstag widmet sich das Künstlerstädtchen voll dem Brauchtum des „Törggelen“ und verwandelt sich sozusagen in eine Törggelenstube. Eröffnet wird das Gassltörggelen mit dem traditionellen Festumzug ab 15.00 Uhr mit Start ab Kapuzinergarten durch die engen Gassen; die Krönung der Törggelenkönigin ist das abschließende Highlight der herbstlichen Veranstaltung. Feierliche Umrahmung mit buntem Programm sowie volkstümlicher Musik. Aufenthalt in Klausen. 18.30 Uhr Rückfahrt zum Hotel. Abendessen. Ü auf dem Ritten.

5. Tag: Kloster Neustift - Heimreise (490 km)

Frühstück. Fahrt zum Augustinerkloster Neustift mit Basilika, Renaissancebrunnen, Engelsburg und Klosterladen. Aufenthalt. Heimreise. Rückkehr Nürnberg ca. 19.00 Uhr - Ebermannstadt 20.00 Uhr.

Leistungspaket:
  • Fahrt im 5-Sterne-Luxus-Bus mit Klimaanlage und WC
  • 4 Nächte im 3-Sterne-Hotel Spögler auf der Hochebene des Rittens alle Zimmer DU/WC
  • 4 x Abendessen 4-Gang-Menü mit Salat-/Gemüsebuffet
  • inkl. 4 x 1/4 l Wein u. Wasser
  • Weinprobe in Eppan
  • Törggelen-Wanderung inkl. Mittagessen u. 1/4. l Wein
  • Stadtführung Bozen, Brixen
  • Reiseleitung am 2., 3., 4. Tag
  • optimales Hörerlebnis bei den Führungen über Ohrhörer: Reiseleiter spricht über Mikrofon
  • Ausflüge laut Programm
  • inkl. Tourismusabgabe Wert 8 €
  • Insolvenzversicherung
Unsere Empfehlungen