• Großbritannien » Südengland

Südenglands Gärten zur Rosenblüte

Schlösser, Herrenhäuser und Gartenparadiese zur Blütezeit: Hampton Court Palace - Kew Royal Botanical Gardens - Hever Castle - Great Dixter - Rye - Chartwell - Leeds Castle - Sissinghurst Castle - RHS Wisley Highgrove The Royal Gardens von SKH Prince Charles inklusive Lunch

03.06. - 08.06.2022 (6 Tage)
  • Standortreise
ab 1.449,00 € 6 Tage Doppelzimmer DU/WC Kent  p.P.
Angebot merken

Termine | Preise | Onlinebuchung

Südenglands Gärten zur Rosenblüte

6 Tage
1 möglicher Termin
ab 1.449,00 €
Preise & Termine anzeigen

Buchungspaket
03.06. - 08.06.2022 (Südenglands Gärten zur Rosenblüte 6 Tage)
6 Tage
Doppelzimmer DU/WC Kent, Halbpension
Belegung: 2 Personen
1.449,00 €
03.06. - 08.06.2022 (Südenglands Gärten zur Rosenblüte 6 Tage)
6 Tage
Einzelzimmer DU/WC Kent, Halbpension
Belegung: 1 Person
1.639,00 €

Südenglands Gärten zur Rosenblüte

Schlösser, Herrenhäuser und Gartenparadiese zur Blütezeit: Hampton Court Palace - Kew Royal Botanical Gardens - Hever Castle - Great Dixter - Rye - Chartwell - Leeds Castle - Sissinghurst Castle - RHS Wisley Highgrove The Royal Gardens von SKH Prince Charles inklusive Lunch

  • Großbritannien » Südengland

  • Standortreise

Die Grafschaft Kent wird auch als „Garten Englands” bezeichnet und zieht wegen ihrer geschichtsträchtigen Schlösser und den prächtigen Gärten jeden Besucher in seinen Bann.

Der Süden Englands gilt als Wiege der modernen Gartenbaukunst. Begünstigt durch den warmen Golfstrom finden sich hier großzügige Parkanlagen mit üppiger Vegetation. In ihrer Mitte liegen stolze Adelssitze mit außergewöhnlicher Geschichte und so manch verträumtes Cottage. Nirgendwo ist die englische Lebensart besser erfahrbar, als in den Landschaftsgärten und weitläufigen Schlossparks.

In Highgrove Manor, dem Privatgarten seiner Königlichen Hoheit Prinz Charles, verwirklichte er seine Vorstellung eines naturnahen Gartens und es entstand ein einzigartiges Gartenparadies.

1. Tag: LH-Flug Nürnberg - London - Hampton Court Palace (65 km)

Flughafentransfer. LH-Flug Nürnberg - London-Heathrow. Hampton Court Palace liegt in einer kunstvollen Parkanlage am Flussufer der Themse. 1515 - 1520 wurde es für Kardinal Wolsey erbaut und gilt als schönster englischer Königspalast mit kostbar ausgestatteten Prunkzimmern. Der berüchtigte König Heinrich VIII. zwang ihn, ihm das Schloss zu schenken. Nach dem Umbau 1540 war der Palast für damalige Verhältnisse unendlich luxeriös. Es gab Tennisplätze, Kegelbahnen und Lustgärten. Bestaunen Sie Springbrunnen, Rosengarten, den berühmten Irrgarten, einen Geheimgarten und eine 200 Jahre alte Weinrebe. Hotelbezug. Abendessen - Ü East Grinstead.

2. Tag: Highgrove the Royal Gardens - SKH Prinz Charles (390 km)

Frühstück. Fahrt in den südlichen Teil der Cotswolds, wo Sie die bekannten Highgrove The Royal Gardens, im Besitz von SKH Prinz Charles und der Herzogin von Cornwall, besuchen werden. Die Anlage ist sicherlich einer der am besten bewachten Gartenanlagen der Insel. Eine Mauer aus gelbem Stein umgibt das Anwesen wie ein Schutzwall. Ziemlich hoch und kilometerlang führt sie an der schmalen Landstraße in Richtung Tetbury entlang, einem Marktstädtchen in den Cotswolds in der Grafschaft Gloucestershire. Etwas außerhalb des Ortes hat der Thronfolger für sich und seine Familie seit Anfang der frühen achtziger Jahre ein ökologisches Königreich erschaffen. Nach dem Tod seiner ersten Frau Diana ließ der botanisch hoch interessierte Prinz von Wales die gesamte Anlage neu gestalten, und sie zählt heute zu den innovativsten Gärten Großbritanniens. Nach der Führung Lunch im Restaurant (Suppe, Sandwich und Dessert) und Gelegenheit zum Besuch des Souvenirshops. Rückfahrt - Abendessen - Ü East Grinstead.

3. Tag: Great Dixter - Rye - Chartwell (190 km)

Frühstück. Ein Höhepunkt jeder Gartenreise nach England ist der Besuch des Parkes von Great Dixter, seit Jahren für seine kreative Gestaltung bekannt. Einem wahren Juwel der englischen Gartenkunst, der alles repräsentiert, was wir an englischen Gärten lieben: die Blumenvielfalt, das ganze üppige Arrangement vor historischem Hintergrund. In dem zu Beginn des 20. Jh. von Sir Edwin L. Lutyens entworfenen Garten verschmilzt der formale, architektonische Garten mit einer typisch englischen Pflanzenfülle zu einer wundervollen Einheit. Es gibt verschiedene Gartenbereiche, wie den Sunken Garden, der von einem Wasserbecken dominiert wird und von farbenprächtig bepflanzten Rabatten umgeben ist, den Walled Garden und ein Long Border, ein 5 m breites Blumenbeet gestaltet nach ungewöhnlichen Pflanzenkombinationen. Im idyllischen Künstlerstädtchen Rye mit seinen verwinkelten Kopfsteinpflastergassen und efeubewachsenen Fachwerkhäusern spazieren Sie vom Hafen bis zu den Fachwerkhäusern in der zauberhaften Mermaid Street. Chartwell House war der Landsitz des britischen Staatsmanns Sir Winston Churchill. Das viktorianische Anwesen befindet sich inmitten einer ruhigen Umgebung und ist von weitflächigen Garten- und Weideanlagen mit Fischteichen, Stallungen, einem Kräutergarten, Scheunen und Garagen umgeben. In den großzügigen Gartenräumen hat der Freizeitmaler Churchill Vorlage für zahlreiche Bilder gefunden. Abendesen - Ü East Grinstead.

4. Tag: Kew Gardens - Gartenkunst und Ehefrauen: Hever Castle - Scotney Castle (150 km)

Frühstück. Am Morgen erkunden wir die Royal Botanical Gardens bei Kew, einen der ältesten botanischen Gärten der Welt. Die Gärten mit ihren sechs prächtigen Glashäusern, darunter ein Palmenhaus aus dem 19. Jh., zählen zum UNESCO Welterbe und beherbergen eine bemerkenswerte Sammlung von Pflanzen aus aller Welt, darunter mehr als 14.000 Baumarten. Fahrt nach Hever Castle, ein von Wassergräben umgebenes Schloss mit italienischem Garten mit Skulpturen und einem Irrgarten. Der Duft von mehr als 4000 Rosen erwartet Sie zur Blüte im Rosengarten. Anne Boleyn, die Heinrich VIII. zu seiner zweiten Ehefrau machte und schließlich köpfen ließ als ein Thronfolger ausblieb, verbrachte hier ihre Kindheit. Abendessen - Ü East Grinstead.

5. Tag: Idylle und Blütenpracht: Leeds Castle - Sissinghurst Castle (182 km)

Frühstück. Besuch von Leeds Castle, das als das „romantischste Schloss Englands“ gilt; es liegt idyllisch auf zwei Inseln in einem See, umgeben von ausgedehnten Park- und Gartenanlagen. Besonders der terrassenförmige Lady Baillie Garden im mediterranen Stil wird Sie begeistern. König Heinrich VIII. war einer der bekanntesten Bewohner. Rund um das Sissinghurst Castle (15. Jh.) erwartet Sie der wohl berühmteste Garten der Grafschaft Kent; die exzentrische Gartenanlage der Schriftstellerin Vita Sackville-West. Durch Hecken und Mauern entstanden Themengärten mit viel Atmosphäre. Legendär sind der „Weiße Garten“ mit Gladiolen und Dahlien, der Rosen-, Bauern- und Kräutergarten; Lindengang, Wassergraben und Obstgarten. Rückfahrt - Abendessen - Ü East Grinstead.

6. Tag: RHS Wisley (80 km)

Frühstück. Fahrt nach RHS Wisley, dem Vorzeigegarten der königlichen Gartenbaugesellschaft mit prachtvollem Rosengarten und modernem Glashaus. Forschung und Artenerhaltung sind wichtige Aspekte von Wisley. Flughafentransfer. LH-Flug London-Heathrow - Nürnberg - Flughafentransfer. Rückkehr Ebermannstadt 00.30 Uhr.

Leistungspaket:
  • Fahrt im 5-Sterne-Luxus-Bus mit Klimaanlage und WC
  • Lufthansa-Flug Nürnberg - London - Nürnberg (Wert 320 €)
  • 5 x Ü/Frühstücksbuffet 4-Sterne-Hotel Crowne Plaza, Zimmer DU/WC
  • 5 x Abendessen als 3-Gang-Wahl-Menü oder Buffet
  • inklusive Eintrittspaket im Wert von 200 € pro Person:
  • Hampton Court Palace, Kew Royal Botanical Gardens, Hever Castle, Great Dixter, Chartwell, Leeds Castle, Sissinghurst Castle, RHS Wisley
  • inklusive Eintritt, Führung und Lunch Highgrove (Wert 90 €)
  • Ausflüge, Rundfahrten und Besichtigungen lt. Reiseprogramm
  • akademische Reiseleitung
  • optimales Hörerlebnis bei den Führungen: Reiseleiter über Mikrofon
  • inkl. Touristensteuer und Insolvenzversicherung
Unsere Empfehlungen