• Österreich » Salzkammergut

Gartenoasen im Salzkammergut

4 wunderschöne Privatgärten in Bad Goisern - Hallstatt - Pfandl - Strobl Lustschloß Hellbrunn - Alpengarten Bad Aussee Kaiservilla und Park Bad Ischl - Klimt-Garten am Attersee

23.05. - 27.05.2022 (5 Tage)
ab 790,00 € 5 Tage Doppelzimmer DU/WC Riesengebirge  p.P.
Angebot merken

Termine | Preise | Onlinebuchung

Gartenoasen im Salzkammergut

5 Tage
1 möglicher Termin
ab 790,00 €
Preise & Termine anzeigen

Buchungspaket
23.05. - 27.05.2022 (Gartenoasen im Salzkammergut 5 Tage)
5 Tage
Doppelzimmer DU/WC Riesengebirge, Halbpension
Belegung: 2 Personen

Reisetyp: Busreise
790,00 €
23.05. - 27.05.2022 (Gartenoasen im Salzkammergut 5 Tage)
5 Tage
Einzelzimmer DU/WC Salzkammergut, Halbpension
Belegung: 1 Person

Reisetyp: Busreise
850,00 €

Gartenoasen im Salzkammergut

4 wunderschöne Privatgärten in Bad Goisern - Hallstatt - Pfandl - Strobl Lustschloß Hellbrunn - Alpengarten Bad Aussee Kaiservilla und Park Bad Ischl - Klimt-Garten am Attersee

  • Österreich » Salzkammergut

Diese exklusive Gartenreise entführt Sie dahin, wo die Lebensfreude buchstäblich in den Himmel wächst. Besuchen Sie gemeinsam mit der bekannten österreichischen Buchautorin Beatrix Binder Gartenparadiese im Salzkammergut, darunter auch private Gärten, die normalerweise nicht zugänglich sind.

1. Tag: Lustschloss Hellbrunn - St. Georgen (450 km)

Anreise über München ins Lustschloss Hellbrunn. Wasserautomaten, Grotten und heimtückische Spritzbrunnen sorgen seit über 400 Jahren für lachende Gesichter. Erkunden Sie Hellbrunn mit dem Audioguide und begeben Sie sich auf eine unterhaltsame Zeitreise in die Epoche des Fürsterzbischofes Markus Sittikus. Weiterfahrt ins Attergau. Abendessen - Ü St. Georgen.

2. Tag: Privatgärten in Goisern und Hallstadt (100 km)

Frühstück. Fahrt nach Goisern-Untersee zum privaten Gartenparadies "Sinn für Ästhetik". Das 2.300m² große Areal der Goiserer Gartenfreunde birgt viele interessante Entdeckungen, wie eine Fülle vom Hausherrn selbst gezogene Obstbäume. Seine Frau verwandelt den Garten mit abwechselnd blühenden Pflanzen in ein wahres Feuerwerk der Formen und Farben. Federmohn, Akanthus und Purpurglöckchen sorgen neben Sonnenbraut, Taglilien und Astilben für eine Blütenpracht, die niemals versiegt. Die beiden lassen auch Trauben heranreifen und freuen sich über prächtiges Gemüse in ihrem sorgfältig gepflegten Selbstversorgergarten. Fahrt nach Hallstatt. Spaziergang zu einem privaten Garten: "Das Wunder im Echerntal". Die Gartenbesitzerin liebt die üppige Vielfalt der Farben und Formen. Der Garten ist ein Gesamtkunstwerk aus ausgesuchten Pflanzen, die sie mit viel Geschmack setzt und kombiniert. Rückfahrt nach St. Georgen. Abendessen - Ü St. Georgen.

3. Tag: Privatgärten in Pfandl und Strobl (130 km)

Fahrt zum "Garten in Pfandl: Ideenreicher Garten mit Designobjekten". Sinn für Humor zeichnet diesen Garten aus, eine gewisse Verspieltheit und viel Liebe zur Natur. Seit 25 Jahren arbeiten die beiden Gartenbesitzer an diesem Terrain voller Überraschungen, mit einem Glasgarten, einem Bierbaum, einem Murmelgarten, einer "Prosecco-Laube" und vielen anderen fantasievollen Designobjekten - ein originelles Garten-Gesamtkunstwerk. Gegen Mittag Fahrt zum "Gartengenuss Strobl mit Teich: Im Reich des Teiches" Heimat von gelben und rosafarbenen Seerosen: Die etwa 1.300 m² große Anlage ist das Ergebnis sorgfältiger Planung. Üppige Stauden, Hortensien, Phlox, Glockenblumen und Rhododendren wechseln mit Ottern-, Schlangen- und Natternkopf. Am Nachmittag Schifffahrt über den Wolfgangsee von Strobl nach St. Wolfgang. Führung Kaffeewerkstatt und Stärkung bei Kaffee und Kuchen. Rückfahrt - Abendessen - Ü St. Georgen.

4. Tag: Alpengarten Bad Aussee und Kaiservilla in Bad Ischl (150 km)

Fahrt zum Alpengarten Bad Aussee: Auf über 12.000 m² "wohnen" hier zahlreiche Arten von Alpenpflanzen, Stauden und Gehölzen sowie pflanzliche Raritäten aus aller Welt. Im Mai/Juni befindet sich der Garten in der Hauptblüte und die Steingarten-Anlage leuchtet in allen Farben. Fahrt zum Kaiservilla-Park in Bad Ischl: Die Kaiserliche Parklandschaft gilt als Juwel englischer Gartenbaukunst. Die Verschmelzung von Parklandschaft als "idealisierte Natur" und umgebender "wilder" Bergwelt kennzeichnet die ca. 5ha große Anlage, die 2015 Schauplatz der ÖO Landesgartenschau war, aus. Spaziergang durch die Parkanlagen von Bad Ischl. Gelegenheit zum Besuch der Kaiservilla und der Parkanlagen von Bad Ischl (Eintritt). Abendessen - Ü St. Georgen

6. Tag: Klimt-Garten und Themenweg am Attersee - Rückreise (380)

Frühstück. Fahrt nach Seewalchen am Attersee. Besuch des Klimt-Gartens und Spaziergang (ca. 1,5 km in 30 MInuten) entlang des Themenweges auf Klimts Spuren zu den Motiven seiner Landschaftsbilder. Rückkehr Nürnberg ca. 19.00 Uhr – 20.00 Uhr Ebermannstadt.

Leistungspaket:

Fahrt im 5-Sterne-Luxus-Bus mit Klimaanlage und WC

  • 4 x Ü/F 3-Sterne-Hotel Attergauhof in St. Georgen, alle Zimmer DU/WC
  • 4 x 3-Gang-Wahlmenü
  • 4 Privatgärten in Bad Goisern, Hallstatt, Pfandl, Strobl
  • Schifffahrt am Wolfgangsee von Strobl nach St. Wolfgang
  • Besuch und Führung in der Kaffeewerkstatt in St. Wolfgang mit Kaffee und Kuchen
  • Eintritt, Audioguide Hellbrunn
  • Eintritt Klimt-Garten und Themenweg am Attersee
  • Eintritt Park Kaiservilla Bad Ischl
  • Eintritt und Führung Alpengarten Bad Aussee
  • 2.-4. Tag Begleitung durch Gartenfreundin und Buchautorin Beatrix Binder (ohne Alpengarten)
  • signiertes Buch von B.Binder "Gartenland Salzkammergut"
  • Optimales Hörerlebnis bei den Führungen über Ohrhörer: Reiseleiter spricht über Mikrofon
  • inkl. Touristensteuer
  • Insolvenzversicherung
  • OHNE weitere Eintritte!
Unsere Empfehlungen