• Tschechien » Bäderdreieck

Böhmisches Bäderdreieck

Karlsbad - Marienbad - Franzensbad - Loket - Eger - Schloß Königswart

14.06. - 17.06.2022 (4 Tage)
  • Standortreise
ab 419,00 € 4 Tage Doppelzimmer DU/WC Marienbad  p.P.
Angebot merken

Termine | Preise | Onlinebuchung

Böhmisches Bäderdreieck

4 Tage
1 möglicher Termin
ab 419,00 €
Preise & Termine anzeigen

Buchungspaket
14.06. - 17.06.2022 (Böhmisches Bäderdreieck 4 Tage)
4 Tage
Doppelzimmer DU/WC Marienbad, Halbpension
Belegung: 2 Personen

Reisetyp: Busreise
419,00 €
14.06. - 17.06.2022 (Böhmisches Bäderdreieck 4 Tage)
4 Tage
Einzelzimmer DU/WC Marienbad, Halbpension
Belegung: 1 Person

Reisetyp: Busreise
479,00 €

Böhmisches Bäderdreieck

Karlsbad - Marienbad - Franzensbad - Loket - Eger - Schloß Königswart

  • Tschechien » Bäderdreieck

  • Standortreise

Bereits im Mittelalter waren die heißen Quellen im Westen Böhmens bekannt und ab dem ausgehenden 17. Jh tummelten sich die gekrönten Häupter des Hoch-, Geld- und Geistesadels aus ganz Europa im traditionsreichen Karlsbad und Marienbad.

Marienbad ist eine der architektonischen und historischen Perlen im Böhmischen Bäderdreieck, wo einst Goethe sein Liebesgedicht „Marienbader Elegien“ verfasste. Ein Hauch von Belle Epoque durchweht die Große Kolonnade, deren Arkaden den Blick auf die moderne Musikfontäne freigeben. Kalt sprudeln die 100 Quellen von Marienbad, die den Blutdruck senken und Herz und Nieren anregen

1. Tag: Marienbad (240 km)

Anreise in den schönen Kurort Marienbad im Bäderdreieck. Um die Jahrhundertwende erwarben die böhmischen Kurorte Weltruf und wurden zum Treffpunkt der Aristokratie, der Diplomatie und der europäischen Kulturelite. Stadtführung mit Besichtigung der Kur- und Parkanlagen, Goethe Platz, achteckige neo-byzantische Maria Himmelfahrtskirche, Singende Fontäne, schmiedeeiserne Kolonnade, Kreuzbrunnen und Waldquelle. Bezug der Hotelzimmer im 4-Sterne-Hotel. Abendessen - Spaziergang zu den Kolonnaden und zur singenden Fontäne - Ü Marienbad.

2. Tag: Loket - Karlsbad (120 m)

Frühstück. Heute besuchen wir zuerst Elbogen (Loket), ein malerisches, terrassenartig angelegtes Städtchen auf einem Granitfelsen, den die Eger in einer Schleife umfließt. Weiterfahrt in den berühmten Kurort Karlsbad, benannt nach Karl IV, böhmischer König und römischdeutscher Kaiser. Karlsbad ist die größte und popolärste der drei böhmischen Bäderstädte. Stadtführung durch das Kurviertel. Neben der Sprudelkolonnade deren wärmste Quelle 72°C hat, der Marktkolonnade und der Mühlbrunnkolonnade sehen Sie den Markt, das Schloss, den Dvorak Garten, sowie die Russisch-orthodoxe Peter und Paul Kirche. Freizeit in Karlsbad. Rückfahrt zum Hotel - Abendessen - Ü Marienbad.

3. Tag: Franzensbad - Eger (80 km) Friedrich-Barbarossa-Pfalz

Frühstück. Fahrt ins beschauliche Franzensbad, das mit seiner Empirearchitektur in Kaisergelb bezaubert. Stadtführung im Kurviertel: Kaiserbad, Elisabeth Promenade, Pavillon der Glauber Quellen, Franz Quelle, Gemeindehaus und Goethes Hotel zu den drei Lilien. Mittagspause. Weiterfahrt nach Eger, mit seiner einstigen Stauferburg. Führung durch den denkmalgeschützten Stadtkern mit Nikolaus Dom, Hauptplatz und das Pachelbel-Haus in dem 1634 Wallenstein ermordet wurde. Auf einem Felssporn über dem Fluss Eger steht die Burg Eger. Sie ist die einzige staufische Kaiserpfalz auf tschechischem Boden und sie kann sich mit einer tadellos erhaltenen Doppelkapelle, rühmen, die mit Recht Kleinod der staufischen Gotik genannt wird und von Kaiser Barbarossa erbaut wurde. Abendessen - Ü Marienbad.

4. Tag: Kaiserwald - Stift Tepl - Schloß Königswart (260 km)

Frühstück. Fahrt durch den Kaiserwald zum Stift Tepl, ein Kloster der Prämonstratenser mit der prachtvollen Kirche „Mariä Verkündigung“. Kleiner Spaziergang im Naturschutzgebiet des Kaiserwaldes. Weiterfahrt nach Königswart. Besichtigung des Schlosses. Zur Zeit des österreichischen Staatskanzlers von Metternich (1773 - 1859), der einer der führenden Persönlichkeiten der europäischen politischen Szene seiner Zeit war, wurden im Schloss zahlreiche Kunstobjekte sowie Münz-, Orden-, Porzellan- und Waffensammlungen angelegt. Mittagspause - Heimreise - Rückkehr ca. 19.00 Uhr N - 20.00 Uhr Ebs.

Leistungspaket:
  • Fahrt im 5-Sterne-Luxus-Bus mit Klimaanlage und WC
  • 3 x Ü/F im 4-Sterne-Hotel von Marienbad, Zimmer DU/WC
  • 3 x Abendessen 3-Gang-Menü
  • Stadtrundgang Karlsbad, Loket, Marienbad, Franzensbad, Eger
  • Führung und Eintritt Burg Eger
  • Eintritt Barbarossa Pfalz
  • akademische Reiseleitung
  • optimales Hörerlebnis bei den Führungen über Ohrhörer: Reiseleiter spricht über Mikrofon
  • inklusive Touristensteuer
  • Insolvenzversicherung
  • OHNE weitere Eintritte und Trinkgelder!
Unsere Empfehlungen