• Portugal » Algarve

Blütenzauber an der Algarve

Faro - Loulé - São Brás de Alportel - Milreu - Lagos - Sagres - Olhão - Tavira - Castro Marim - Alvor Kap São Vicente „das Ende der Welt“ - Bootsfahrt entlang der Felsenküste 4-Sterne-Hotel Baia Grande an der Algarve mit Blick aufs Meer inklusive Buffet-Abendessen

27.03. - 03.04.2022 (8 Tage)
  • Standortreise
ab 1.249,00 € 8 Tage TWIN-Zimmer DU/WC mit Pool-/Meerblick Algarve  p.P.
Angebot merken

Termine | Preise | Onlinebuchung

Blütenzauber an der Algarve

8 Tage
2 mögliche Termine
ab 1.249,00 €
Preise & Termine anzeigen

Buchungspaket
27.03. - 03.04.2022 (Algarve 8 Tage)
8 Tage
TWIN-Zimmer DU/WC mit Pool-/Meerblick Algarve, Halbpension
Belegung: 2 Personen
1.349,00 €
27.03. - 03.04.2022 (Algarve 8 Tage)
8 Tage
Einzelzimmer DU/WC mit See-/Meerblick Algarve, Halbpension
Belegung: 1 Person
1.509,00 €
06.11. - 13.11.2022 (Algarve 8 Tage)
8 Tage
TWIN-Zimmer DU/WC mit Pool-/Meerblick Algarve, Halbpension
Belegung: 2 Personen
1.249,00 €
06.11. - 13.11.2022 (Algarve 8 Tage)
8 Tage
Einzelzimmer DU/WC mit See-/Meerblick Algarve, Halbpension
Belegung: 1 Person
1.409,00 €

Blütenzauber an der Algarve

Faro - Loulé - São Brás de Alportel - Milreu - Lagos - Sagres - Olhão - Tavira - Castro Marim - Alvor Kap São Vicente „das Ende der Welt“ - Bootsfahrt entlang der Felsenküste 4-Sterne-Hotel Baia Grande an der Algarve mit Blick aufs Meer inklusive Buffet-Abendessen

  • Portugal » Algarve

  • Standortreise

Algarve: das Land der Mandelbäume, der Sonne, der einsamen Buchten und Steilküsten - eines der letzten Paradiese Europas. Malerische Sandstrände, eingerahmt von bizarren Felsformationen, kristallklares Wasser, bunte Fischerboote und ein strahlend-weißes Häusermeer, das terrassenförmig bis zum Atlantik herunterreicht, erwartet Sie! “Al-Gharb” - so nannten die maurischen Eroberer die weite Küstenlandschaft der Algarve.

Die Westalgarve beeindruckt durch pittoreske, gelb leuchtende Felswände mit Nischen und Grotten, durch feinsandige Strände, abgelegene Buchten und smaragdgrünes Wasser.

1. Tag: Anreise - Algarve (100 km) - Besichtigung Faro

Flughafentransfer. Flug München - Faro. Abholung vor Ort durch KLEMM-Bus. Fahrt nach Faro. Die Hauptstadt der Algarve liegt an einer Lagune, die ihren Namen trägt. Bereits zur Zeit der Araber lag an dieser Stelle ein wichtiger Hafen. In Faro Besichtigung der wunderschönen Altstadt mit ihrer beeindruckenden Kathedrale (Außenbesichtigung) aus dem 13. Jahrhundert. Transfer zum Hotel und Bezug der Zimmer. Freizeit am Meer. Buffet-Abendessen - Ü an der Algarve.

2.Tag: Loulé - São Brás de Alportel

Frühstück. Das bäuerliche Hinterland der Algarve bietet ein völlig anderes Bild als die touristische, erschlossene Küste. Loulé, welches bekannt ist für seine Kunsthandwerker und den lebhaften Bauernmarkt. Weiter nach Almancil. Das barocke Kirchlein von „São Lourenco“ ist innen über und über mit Bildern aus blau-weißen Kacheln geschmückt. Fahrt nach São Brás de Alportel, wo Sie eine Korkfabrik besichtigen. Besuch der römischen Ausgrabungen von Milreu. Rückfahrt zum Hotel. Buffet-Abendessen - Ü an der Algarve.

3. Tag: Sagres - Kap São Vicente - Spaziergang an der Ponta de Piedade - Lagos

Frühstück. Im Fischerhafen Sagres besichtigen wir die Festung. Sie diente Prinz Heinrich dem Seefahrer als nautische Schule zur Vorbereitung der Entdeckungsfahrten. Eine hohe Steilküste umgibt das Kap São Vicente. Der Leuchtturm markiert die äußerste Südwestspitze Europas. Im Altertum galt die Kap-Halbinsel als geheimnisvoller Sitz der Götter. Sie durfte daher von keinem Menschen betreten werden. Danach folgt ein gemeinsamer Spaziergang an der Ponta de Piedade, einer markanten, bizarr vom Meer durchbrochenen Felsformation. In der hübschen, alten Hafenstadt Lagos besichtigen wir die Antonius-Kirche. Gelegenheit zu einem kleinen Bummel. Rückfahrt zum Hotel. Buffet-Abendessen - Ü an der Algarve.

4. Tag: Monchique-Berge - Imkerei - Orangenplantage

Frühstück. Ausflug in den „Garten der Algarve“ mit seiner reichen, teils tropischen Vegetation, den stillen Bergdörfern und den schon zur römischen Zeit berühmten Thermalquellen. In der Ebene zwischen der Serra, den Berghängen und dem Meer wachsen Orangen, Gemüse und Wein. An den Hängen gedeihen Johannisbrot-, Oliven-, Mandel- und Feigenbäume. Fahrt auf den Fóia, den 900 m hohen Gipfel der waldreichen Monchique-Berge. Bei entsprechendem Wetter bietet er einen weiten Rundblick über die Algarve. Anschließend Besuch einer Imkerei und einer Schnapsbrennerei, in der aus den Früchten des Erdbeerbaums der beliebte, „Medronho“ destilliert wird. Weiter zu einem Dorf und Gelegenheit zum landestypischen Mittagessen. Besuch von Silves, einst die Hauptstadt der Algarve, deren mittelalterliche Burg von Mauren (Arabern) erbaut wurde. Besuch einer Orangenplantage. Rückfahrt ins Hotel. Buffet-Abendessen - Ü an der Algarve.

5. Tag: Die Sandalgarve: Olhão -Tavira - Castro Marim - Salinen

Frühstück. Anschließend fahren wir in östlicher Richtung vorbei an Olhão, wo man den größten Fischmarkt der Algarve in der am Meer liegenden Markthalle finden kann, und besuchen die weniger bekannte, aber sehr interessante Sandalgarve, geprägt durch weitläufige Dünen und kilometerlange Strände. In Tavira, dem „Venedig der Algarve“, werden wir dem Charme dieser von Brücken und Kirchen gekennzeichneten Stadt erliegen. Besichtigung der alten Burgruine, Kirche Santa Maria do Castelo, Misericórdia und der „Römischen Brücke“. Nach der Mittagspause Weiterfahrt nach Castro Marim, einem Ort, nahe der spanischen Küste. Hier bietet sich Ihnen ein atemberaubender Blick über die Salinen, den Fluss Guadiana und das iberische Nachbarland. Rückfahrt zum Hotel. Buffet-Abendessen - Ü an der Algarve.

6. Tag: Spaziergang Ria de Alvor - Freizeit

Frühstück. Spaziergang durch die Ria de Alvor (ca. 1,5 Std.): auf einem Holzsteg entlang der Lagune und Strandspaziergang mit einem anschließenden kleinen Rundgang durch Alvor. Der restliche Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Buffet-Abendessen - Ü an der Algarve.

7. Tag: Nossa Senhora da Rocha - Bootsfahrt ab Albufeira

Frühstück. Fahrt nach Albufeira und ab hier Bootsfahrt vorbei an den schönsten Felsformationen der Algarveküste. Vorbei an der kleinen Felsenkapelle, genannt „Nossa Senhora da Rocha“, malerischen Felsformationen, Grotten und Schluchten, die das Meer ausgewaschen hat und dem Leuchtturm von Alfanzina zurück nach Albufeira. Hier Mittagspause, kurze Stadtbesichtigung und Freizeit. Rückfahrt zum Hotel. Buffet-Abendessen - Ü an der Algarve.

8. Tag: Rückflug Faro - München

Frühstück. Freizeit am Meer. Flughafentransfer. Flug Faro - München. Flughafentransfer. Rückkehr Nürnberg ca. 2.30 Uhr, Ebs ca. 3.30 Uhr.

Leistungspaket:
  • Fahrt im 5-Sterne-Luxus-Bus mit Klimaanlage und WC
  • Flug mit Lufthansa München - Faro - München (Wert 380 €)
  • 7 x Ü/Frühstücksbuffet im 4-Sterne-Hotel Baia Grande, Zimmer DU/WC
  • alle Zimmer mit Meer- oder Poolblick
  • 7 x kalt/warmes Buffet-Abendessen
  • inkl. Getränkebonus: 7 x 1/4 l Wein und Wasser
  • Eintrittspaket inkl. Schifffahrt im Wert von 100 € Faro: Kathedrale, Carmo Kirche, Kirche Sao Lourenco, Besuch einer Korkeichenfabrik, Lagos: Antonius-Kirche, Sagres: Festung, Orangenplantage, Igreja Santa
  • Schifffahrt ab Albufeira entlang der Felsenküste.
  • Ausflüge, Rundfahrten und Besichtigungen lt. Reiseprogramm
  • akademische Reiseleitung ab/bis Faro
  • optimales Hörerlebnis bei Führungen: Reiseleiter über Ohrhörer-System
  • inklusive Touristensteuer und Insolvenzversicherung
  • OHNE weitere Eintritte und Trinkgelder!
Unsere Empfehlungen